Navigation:
Die Delegation aus Pattensen erhält bei der Siegerehrung des Stadtradelns 2017 ihren Preis für den 3. Platz in der Kategorie "Fahrradaktivstes Kommunalparlament".

Sie haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Und dafür wurden die Pattenser Politiker nun ausgezeichnet. Am Freitagabend wurden sie in der Kategorie „Fahrradaktivstes Kommunalparlament“ beim Stadtradeln 2017 als Drittplatzierte geehrt.

Lassen es musikalisch richtig krachen: B.B. and the Blues Shaks.

Diese Blues Matinee ist ein Traum: Mehr als 300 Besucher erleben im Rathaus Soul und Rhythm & Blues mit B.B. and the Blues Shaks auf ganz hohem Niveau.  

Horster Künstler stellen aus

„Zauber der Farben“: Die Künstlergruppe „Horster Ma(h)lzeiten“ zeigt für wenige  Stunden ihre Jahresschau mit abstrakten Farbkompositionen, kraftvollen Porträts und detailreichen Stillleben.

Die Delegation aus Hemmingen wird bei der Siegerehrung des Stadtradelns 2017 ausgezeichnet.

Gleich zwei 3. Plätze konnte die Delegation aus Pattensen bei der Siegerehrung des Stadtradelns am Freitagabend entgegennehmen. Die Stadt landete bei den insgesamt gefahrenen Kilometern und bei den Kilometern pro Einwohner jeweils auf dem Siegertreppchen.

Die Delegation aus Wennigsen wird - angeführt von der stellvertretenden Bürgermeisterin Marianne Kügler (3. von rechts) - bei der Siegerehrung des Stadtradelns ausgezeichnet.

Die Nachricht haben die Wennigser schon im Sommer erhalten. Wieder einmal hatte die Gemeinde in der Kategorie „gefahrene Kilometer pro Einwohner“ die Nase beim Stadtradeln vorne. Am Freitagabend wurde diese Leistung nun bei der Siegerehrung belohnt.

Symbolbild Feuerwehr

Weil Wasser durch die Decke in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses tropfte, musste die Feuerwehr am Freitagabend gegen 22.15 Uhr nach Rethen ausrücken. Die Helfer öffneten im Beisein der Polizei auch zwei Wohnungen, um die Quelle zu finden. Die Ursache ist unklar.

Demokratie zum Anfassen: Bernd Riedel verteilt kompakte Grundgesetz-Ausgaben an die Zuhörer: Walter Ehrlich, Hans Hanebuth und Günther Söhnholz.

Viel versprechender Auftakt: Mit einem Loblied auf das Grundgesetz und interessanten Details aus dessen Entstehungsgeschichte hat der Historiker und Journalist Bernd Riedel seine Vortragsreihe „Lob der Demokratie“ begonnen.

Das Café-Kalle-Team lädt für Donnerstag ab 15 Uhr ein ins Kulturhaus Havelse.

Kinder aus der katholischen Kita Corpus Christi bereichern das nächste Café Kalle. Gäste sind am Donnerstag, 23. November, ab 15 Uhr zum Kaffee im Kulturhaus Havelse willkommen.

Preisträger 2016: Die Kellerbühne Garbsen, hier mit einer Szene aus „Otello darf nicht sterben“.

Wer macht sich um Kultur in Garbsen besonders verdient? Bis zum 8. Dezember hat jeder die Möglichkeit, Vorschläge für den Kulturpreis 2018 einzureichen.

Wer sich über Straßenausbaubeiträge aufregt, kann über eine Online-Petition seine Meinung kundtun.

Der Streit um die Straßenausbaubeiträge geht in die nächste Runde: Auf einer Website können nun Springer ihre Meinung zum Projekt kundtun.

Wie geht es weiter am Schulzentrum Nord? Die Stadt befürchtet noch höhere Kosten.

Die Kosten für den Umbau der des Schulzentrums Nord für die Integrierte Gesamtschule sind weiter gestiegen. Vor allem der Brandschutz macht den Beteiligten Sorgen.

Die Stadtverwaltung Garbsen lässt ihre Telefonanlage erneuern. Es kann zu Störungen kommen.

In der Stadtverwaltung wird ab Montag, 20. November, eine neue Telefonanlage installiert. Es kann zu Störungen kommen.

1 2 3 4 ... 6149
Anzeige