Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Springes Bürgermeister Hische ist gestorben
Region Springe Nachrichten Springes Bürgermeister Hische ist gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 18.07.2015
Jörg-Roger Hische ist überraschend gestorben. Quelle: Archiv
Springe

Im Februar diesen Jahres hatte Hische bekannt gegeben, dass er im Herbst 2016 vorzeitig aus seinem Amt ausscheiden wolle. Hisches Amtszeit hätte offiziell erst 2019 geendet, aus gesundheitlichen Gründen wollte er jedoch eine Ausstiegsklausel des Landes nutzen und vorzeitig gehen. Da sich seine Gesundheit nicht so stabilisiert habe, wie er es sich gewünscht habe, werde er von der Ausstiegsklausel Gebrauch machen, begründete Hische damals. Das hätte bedeutet, das Springe mit der Kommunalwahl im September 2016 eine neue Bürgermeisterin oder einen Bürgermeister hätte wählen müssen.

„Ich habe Monate über diesen Schritt nachgedacht“, sagte Hische damals im Gespräch mit der NP. Grund war auch die Sorge um die eigene Gesundheit: Ein Jahr nach der gewonnenen Bürgermeisterwahl 2011 machten sich Herzrhythmusstörungen bemerkbar. „Allein diese Unregelmäßigkeit jagt einem Angst ein“, so Hische.

Jörg-Roger Hische hinterlässt seine Lebensgefährtin Barbara Thiel und einen Sohn. Thiel ist vielen bekannt als ehemalige Dezernentin der Region Hannover. Seit Dezember 2014 ist sie Landesdatenschutzbeauftragte des Landes Niedersachsen.

Von Meike Hakemeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!