Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Elektroherd brennt im Keller
Region Springe Nachrichten Elektroherd brennt im Keller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 07.10.2018
Die Feuerwehrleute kontrollieren den Brandort. Quelle: Foto: Bernhard Herrmann/CAP
Springe

Bei einem Küchenbrand an der Danziger Straße sind am Sonnabend zwei Personen verletzt worden. Die Bewohner bekämpften das Feuer an einem Elektroherd selbst mit einem Schaumlöscher und zogen sich dabei eine Rauchgasvergiftung zu. Sie mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei der Regionsleitstelle ging am Sonnabend um 18.15 Uhr der Notruf ein: In einem Mehrfamilienhaus brennt es in einem Keller. Die Ortsfeuerwehren aus Springe und Eldagsen rückten aus. Als Minuten später 20 Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen eintrafen, hatten bereits die 24 und 48 Jahre alten Bewohner den Herd gelöscht. Die Feuerwehr kontrollierte den Brandort hinter der Kochstelle mit einer Wärmebildkamera und brachte das zerstörte Gerät ins Freie. Anschließend wurde das Wohnhaus mit einem Drucklüfter rauchfrei gemacht.

Der Kriminaldauerdienst der Polizei nahm die Spurensuche auf, um die Brandursache und die Schadenhöhe zu ermitteln. Sehr wahrscheinlich lag ein technischer Defekt an dem Herd vor. Der Einsatz war für die Feuerwehr nach einer guten Stunde beendet.

Von Bernhard Hermann