Navigation:
Stadt-Mitarbeiter Thomas Fink rückt dem Salzlager mit dem Radlader zu Leibe.

Springe startet mit rund 1000 Tonnen Salz in den Winter. Allein die Straßenmeisterei hat 650 Tonnen Salz eingelagert.

Lüdersen wehrt sich gegen eine mögliche Windradanlage. (Symbolbild)

Die Politik fährt beim Thema Windvorrangflächen weiterhin zweigleisig: Sie setzt weiterhin auf eine Änderung des Flächennutzungsplanes. Kann dadurch der Windpark bei Lüdersen nicht verhindert werden, kommt die vom Lüderser Ortsrat geforderte Normenkontrollklage. Bis zu einer Entscheidung im März sollen Argumente für eine solche Klage gesammelt werden.

Blick auf die Springer Innenstadt.

Ein Einzelhandelskonzept soll sowohl Innenstadt als auch Osttangente stärken. Kritik kommt allerdings von den Grünen und der AfD.

Gerüste statt Wasser: André Malkowski stellt die Umbaupläne für das Hallenbad vor.

209 000 Euro werden im Hallenbad in Springe für neue Beleuchtung und Pumpen investiert. Einige Verschönungsvorschläge des Arbeitskreises werden ebenfalls eingearbeitet.

Maria Flachsbarth war zu Gast in Springe.

Der Koalitionspoker geht weiter: Jamaika ist gescheitert, Neuwahlen niemand, und eine Minderheitsregierung wäre wackliges Neuland. Die heimische Bundestagsabgeordnete Maria Flachsbarth hofft jetzt auf die angekündigten Gespräche zwischen CDU/CSU und SPD.

Die Stadt appelliert an das Land bei den Kitakosten zu helfen.

Mit den Kosten für die Kita-Betreuung befasst sich am Donnerstag eine Resolution, die im Stadtrat verabschiedet werden soll. 

Blick in die Innenstadt: Das Einzelhandelskonzept steht am Donnerstag im Rat auf der Tagesordnung.  

Einzelhandel und Tempo-30: Der Rat hat am Donnerstag auch ohne den Haushalt eine ganze Reihe Themen auf der Tagesordnung stehen.

Alexander Heyd dokumentiert Greifvogelverfolgung und -tötung für die Organisation Edgar.

Die Ermittlungen wegen vorsätzlich zerstörten Rotmilan-Horstes sind eingestellt, aber der Verein für Greifvogelverfolgung nimmt sich des Themas dennoch an.

Nur noch der Mieterbund und die Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Hannover bieten nun in diesem Haus noch Hilfe an. 

Das Büro des Sozialverbandes in Springe ist dicht. Der Mietvertrag wurde im August gekündigt – zum 30. November musste der Sozialverband (SoVD) sein Domizil räumen. Die Mitmieter an der Friedrichstraße sind verärgert darüber.

Da leuchten die Kinderaugen: Fasziniert schaut sich dieser kleine Ausstellungsbesucher die Anlage an.

150 Meter Gleise und detailreiche Landschaften: Modelleisenbahner präsentieren ihre Anlage im Museum.

Die Bahnfahrt von Springe nach Hannover wird in Zukunft teuerer.

Der Großraumverkehr Hannover GVH hebt die Preise für Einzeltickets und Abos an. Kurzstreckentickets und Kinderkarten bleiben aber unverändert

Beim Hochwassereinsatz im Sommer  habe sich das hohe Defizit an Ausrüstung gezeigt, sagte Ortsbrandmeister Patrick Rokahr. (Symbolbild)

Es hakt in Sachen Kommunikation zwischen der Stadt Springe und der Feuerwehr: Sowohl Stadtbrandmeister Herbert Tschöpe als auch Bürgermeister Christian Springfeld haben das jetzt auf der Jahresversammlung der Bennigser Ortsfeuerwehr im neu gebauten Feuerwehrhaus gegenseitig bemängelt.

1 2 3 4 ... 148
Anzeige

Springe ist ...

  • ... eine Stadt im Süden der Region Hannover mit 30.000 Einwohnern.
  • ... mit seiner Lage am Deister optimaler Ausgangspunkt für Tagesausflüge. Ausflugstipps: Hier klicken!
  • ... profiliert als Bildungsstadt.
  • ... Heimat des Wisentgeheges und des Jagdschlosses.
  • ... 6x pro Woche Thema im Deister-Anzeiger, der als Heimatzeitung in Springe der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h