Navigation:
Der SG-Vorsitzende Wilfried Haun (v. l.), Ute Austermann-Haun und Herwig von Dziembowski werden für ihre Vereinstreue geehrt. 
Springe Lüdersen SG ehrt seine Mitglieder

Rund 1000 Einwohner – und 427 Mitglieder: Etwa jeder Zweite ist in der Lüderser Sportgemeinschaft (SG) aktiv. Jetzt wurden langjährige Mitglieder für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt – und es gab Lob von der Ortsbürgermeisterin. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Chorleiter Michael Sieber (von links) freut sich mit den treuesten seiner Chormitglieder: Heidelore Girndt, Roswita Becker, Vanessa Sieber und Siegfried Leder. 
Springe Chor Alferde setzt auf Kontinuität

Der Gemischte Chor Alferde hat bei seiner Jahresversammlung seinen Vorstand bestätigt. Besonders disziplinierte Mitglieder hob Chorleiter Michael Sieber für ihre regelmäßige Teilnahme an den Proben hervor. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die neue Chefin Simone Ehrlichmann-Schönfeld ehrt Jürgen Nitta mit Blumen und Urkunden. 
Springe Simone Ehrlichmann-Schönfeld führt den Verein

Nach 32 Jahren hat der Hundesportverein eine neue Vorsitzende: Simone Ehrlichmann-Schönfeld tritt in die Fußstapfen von Jürgen Nitta. Dieser wurde in der Jahresversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Aufführung begeistert die zahlreichen Zuschauer und bringt sie immer wieder dazu, selbst aktiv zu werden.
Springe Viel Applaus für inklusives Theaterstück

Das inklusive Mitmachtheaterstück „Großstadtdschungel“ hat am Wochenende im Otto-Hahn-Gymnasium ein großes Publikum begeisert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ob der 20-Jährige betrunken Auto gefahren ist, muss das Gericht noch klären. Die Verhandlung wird fortgesetzt.
Springe Ist der Angeklagte betrunken gefahren?

Ein 20-Jähriger muss sich aktuell vor dem Jugendgericht verantworten, weil die Polizei bei ihm 1,1 Promille Alkohol im Blut festgestellt hat. Ob der junge Mann den Alkohol wirklich erst nach seiner Autofahrt getrunken hat, wie er beteuert, soll nun ein Sachverständiger klären. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Die Tulpenstraße in Bredenbeck ist in einem schlechten Zustand. Wenn die Straße grundsaniert wird, müssen die Anwohner zahlen - so steht es in der Satzung. Die Arbeitsgruppe sucht nach einem gerechteren Modell.
Wennigsen Straßenausbau: Arbeitsgruppe tagt erst wieder im März

Wären wiederkehrende Straßenausbaubeiträge auch etwas für Wennigsen? Die neue Rats-Arbeitsgruppe will sich einen Experten in Sachen Straßenausbau-Pauschale einladen, konnte aber noch keinen Termin absprechen. Die nächste Sitzung findet deswegen nicht mehr im Januar, sondern erst am 13. März statt.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Gut behütet: Die Kinder und Jugendlichen aus der Nachwuchsabteilung freuen sich über den Tragekomfort des hochmodernen Kopfschutzes.
Empelde Neue Schutzhelme für die Jugendfeuerwehr

Der Förderverein der Ortsfeuerwehr Empelde hat für die derzeit 30 Kinder und Jugendlichen aus der Nachwuchsabteilung hochmoderne Schutzhelme angeschafft. Sie sollen bei den Übungsdiensten und Wettkämpfen einen hohen Tragekomfort bieten und optimalen Schutz gewährleisten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In dem Gebäude der Regenbogenschule ist es für ein Ganztagsangebot zu eng.
Ronnenberg Ganztagsschule: Kölle will Planungen fortführen

Vorerst wird die Regenbogenschule in Weetzen nicht zur Ganztagsschule. Doch Torsten Kölle, Fachbereichsleiter der Stadtverwaltung, will die Pläne dafür trotzdem fortführen. Wenn genügend Lehrer zur Verfügung stehen, soll es losgehen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Vanessa Maurischat wandelt in ihren Bühnenprogrammen zwischen Liebe und Wahnsinn.
Hemmingen-Westerfeld Lieder zwischen Liebe und Wahnsinn

Mit ihrem Soloprogramm "Amor und Psycho" tritt die Musikerin und Kabarettistin Vanessa Maurischat am Freitag, 23. Februar, im Hemminger Kulturzentrum bauhof auf. Ihre teils gesungenen, teils gesprochenen Texte tasten dabei den schmalen Grat zwischen Liebe und Wahnsinn ab. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Wer macht mit? Stadt und Region Hannover suchen private Gartenbesitzer, die am ersten Juni-Wochenende ihre Gärten zeigen, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind.
Wennigsen Rendezvous im Garten: Wer macht mit?

Wer zeigt sein verborgenes Kleinod? Stadt und Region Hannover planen ein „Rendezvous im Garten“ am 2. und 3. Juni – und suchen bereits jetzt interessierte private Gartenbesitzer für diese neue Veranstaltung.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Springe ist ...

  • ... eine Stadt im Süden der Region Hannover mit 30.000 Einwohnern.
  • ... mit seiner Lage am Deister optimaler Ausgangspunkt für Tagesausflüge. Ausflugstipps: Hier klicken!
  • ... profiliert als Bildungsstadt.
  • ... Heimat des Wisentgeheges und des Jagdschlosses.
  • ... 6x pro Woche Thema im Deister-Anzeiger, der als Heimatzeitung in Springe der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h