Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Wassel: Schützen feiern ein fröhliches Fest
Region Sehnde Nachrichten Wassel: Schützen feiern ein fröhliches Fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 12.09.2018
Die Schützen ziehen durch Wassel. Quelle: Katja Eggers
Wassel

Die Schützenfestsaison ist im Sehnder Stadtgebiet am Wochenende traditionell mit dem Fest der Wasseler zu Ende gegangen. Der kleine Ort war drei Tage lang fest in der Hand der Schützen des MTV. Neben dem Umzug durchs Dorf, der feierlichen Kranzniederlegung am Ehrenmal und der Königsvesper im Zelt standen diesmal allerdings auch Yoga-Übungen auf dem Programm.

Jungkönig Steffen Gahre (von links), Jungkönigin Victoria Wolf, Damenkönigin Friederike Rathmann und Altkönig Andreas Wirth sind Wassels diesjährige Majestäten. Quelle: Katja Eggers

Weil lustige Spiele beim Scheibenannageln stets dazugehören, wurde für Damenkönigin Friederike Rathmann eigens ein Yoga-Parcours aufgebaut. Im Tutu und mit Schwimmflügelchen an den Armen musste Rathmann auf die Matte und so manch knifflige Übung bewältigen. Altkönig Andreas Wirth hatten die Schützen indes wie Ex-Boxer Axel Schulz in einen Bademantel gekleidet und zur Bierprobe geladen. Die Scheiben der Könige hatte aufwändig und farbenfroh wie immer Scheibenmaler Gerhard „Kappes“ Koepp gestaltet. Die Motive durften die Majestäten selber wählen. „Diesmal hatten wir einen Bären und gleich dreimal einen Wolf dabei“, berichtete MTV-Pressewartin Heike Fahrenhold.

Proklamiert hatten die Schützen ihre Majestäten bereits am Freitagabend. Im Zelt wurden nicht nur Rathmann und Wirth bejubelt, sondern auch Jungkönig Steffen Gahre und Jungkönigin Victoria Wolf gebührend. „Das Zelt war knüppelvoll, die Party mit Tanz ging bis in die frühen Morgenstunden“, berichtete MTV-Pressewartin Heike Fahrenhold. Der Nachwuchs tobte sich derweil am Sonnabend beim Kindertanz aus.

Die Schützen ziehen durch Wassel. Quelle: Katja Eggers
Die Gymnastik-Damen sind mit dem Bollerwagen dabei. Quelle: Katja Eggers

Andrang im Zelt herrschte auch am Sonntag. Die Schützen begrüßten dort vor dem Umzug zunächst die Gastvereine. Mit farbenfrohen Fahnen und zünftiger Musik der Feuerwehrkapelle Wassel ging es nach einem gemeinsamen Mittagessen im Zelt durch den bunt geschmückten Ort. Die Schützen strahlten dabei mit der Spätsommersonne nur so um die Wette und winkten fröhlich den Zuschauern am Straßenrand zu. Ein Hingucker war beim Umzug auch die Gymnastikabteilung des MTV. Die Damen trugen orangefarbene Shirts und zogen zudem einen großen Bollerwagen hinter sich her. Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke und Mitglieder des Ortsrates marschierten ebenfalls mit.

Von Katja Eggers

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Teichfest der Wirringer Oldtimer-Freunde hat mit historischen Treckern und landwirtschaftlichen Modellen in Aktion scharenweise Besucher an den Feuerwehrlöschteich gelockt.

09.09.2018

Die Feuerwehr Sehnde hat am Sonnabend ihr erstes Florian Fest gefeiert. Dabei gab es ein umfangreiches Showprogramm.

09.09.2018

Diebe sind am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr in den Baumarkt an der Peiner Straße eingebrochen.

09.09.2018