Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Rucksack-Aktion: Viel Lob für Ehrenamtliche
Region Sehnde Nachrichten Rucksack-Aktion: Viel Lob für Ehrenamtliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 27.08.2018
Löwe Kali war besonders bei den Kindern beim Sommerfest der "Aktion Rucksack" beliebt, und posierte auch gerne mit Nina Dill, die für ihre Tochter Johanna auch einen Rucksack von Vivien Köhne erhalten hatte. Quelle: Susanne Hanke
Sehnde

Seifenblasen schwebten am Sonntag über das Gartengelände der Freikirche in Sehnde, wo das bereits siebte Sommerfest der Familienaktion „Rucksack“ stattfand. Die Seifenblasen waren ein Herzenswunsch der Teamleiterin Vivien Köhne, die im Jahr 2010 mit ihrer Idee, einen Willkommensgruß für frischgebackene Eltern zu organisieren, bei dem damaligen Pastor Andreas Schmidt schnell Zuspruch fand.

Seit Juli 2010 werden von einem ehrenamtlichen Team alle Familien mit Neugeborenen in Sehnde besucht und ihnen ein Rucksack mit Informationen und kleinen Geschenken überreicht. Die „Aktion Rucksack“ vom Bündnis für Familie setzt auf die Mitarbeit verschiedenster Institutionen, Vereine, Kirchen und Privatpersonen. Die Besuche haben sich von 159 im Jahr 2011 auf 195 Besuche im Jahr 2017 erhöht. Im aktuellen Jahr seien bereits über 130 Besuche erfolgt, konnte Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke in seinem Grußwort berichten, und er sei zuversichtlich, das diesmal die Zahl 200 überschritten werde. Sein Lob galt vor allem den Ehrenamtlichen und dafür, das sich diese Aktion allein durch Sponsoren trage.

Beim Sommerfest der Aktion Rucksack gab es ein blumenreiches Dankeschön für die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Projektes - überreicht von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Sehnde, Jennifer Glandorf(2.von links) und der Teamleiterin des Projektes, Vivien Köhne. Quelle: Susanne Hanke

Die Helfer der Aktion Rucksack kamen mit den Sehnder Familien bei dem bunten Fest zusammen, das musikalische Darbietungen der Musikschule Kalinka ebenso bot wie wie einen Malwettbewerb für Kinder.

Von Susanne Hanke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kultusministerium macht es möglich: Horte dürfen jetzt auch in Schulräumen betrieben werden. Das erleichtert die Planungen für die Schulkindbetreuung bei der Stadt Sehnde erheblich.

27.08.2018

Kinder haben am Sonnabend gegen 19 Uhr zwei Fahrräder sowie verschiedenes Diebesgut in einem Gebüsch an der Hugo-Remmert-Straße gefunden.

27.08.2018

Die komplette Bandbreite des Traditional-Jazz gibt es im September bei der Konzertreihe „Jazz im Park“ des Klinikums Wahrendorff zu erleben: Umsonst und draußen und an jedem Septembersonntag ab 11 Uhr.

27.08.2018