Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher kommt über eine Leiter
Region Sehnde Nachrichten Einbrecher kommt über eine Leiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.12.2017
Im Stadtgebiet von Sehnde hat es zwei Einbrüche gegeben. Quelle: Archiv
Anzeige
Sehnd/Ilen

 Wieder ist es im Sehnder Stadtgebiet zu Einbrüchen gekommen. Betroffen waren eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Sehnde, wo der Täter eine Leiter als Hilfsmittel nutzte, sowie in Einfamilienhaus in Ilten, wo Schmuck und Bargeld gestohlen wurden.

Die Tat an der Ernst-Reuter-Straße in Sehnde ereignete sich nach Mitteilung der Polizei bereits in der Nacht zum Freitag. Dort nahm sich der Täter die Leiter, stieg zu dem Fenster im Hochparterre und brach es auf. Drinnen durchwühlte er alle Räume. Ob der Unbekannte auch etwas stahl, ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an. Klar ist jedoch schon, dass der Täter auf demselben Weg wieder verließ, auf dem er gekommen war. Die Leiter ließ er an die Hauswand gelehnt stehen.

Bei dem Einbruch an der Straße Im Osterfeld in Ilten, der sich zwischen Donenrstag, 17 Uhr, und Sonnabend, 10 Uhr, ereignete, zerstörte der Täter auf dem Grundstück zunächst zwei Außenleuchten, um im Dunkeln weitermachen zu können. Dann hebelte er ein Fenster im Ergeschoss auf und durchwühlte schließlich das gesamte Gebäude. Über den Wert der Beute ist nichts bekannt.

Von Achim Gückel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut hat es einen Einbruch in die Filiale der Bäckerei Klöpper an der Breiten Straße gegeben. Der Täter konnte dabei zwar ein Fenster aufhebeln, nahm aber keine Beute mit.

13.12.2017

Die Polizei vermeldet einen Autodiebstahl in Höver. Dort hat ein Unbekannter einen Kia von einem Grundstück entwendet.

13.12.2017

Evern hat am Sonnabend mit einem Adventsmarkt den Abschlusss seine 900-Jahr-Feiern begangen. Die Vereine hatten den Dorfplatz dafür in ein festlich geschmücktes Bunderund verwandelt.

12.12.2017
Anzeige