Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten B65: Drei wertvolle Pferde bei Unfall schwer verletzt
Region Sehnde Nachrichten B65: Drei wertvolle Pferde bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 12.10.2018
Drei Tiere der Pferderasse Hannoveraner sind bei dem Unfall schwer verletzt worden. Quelle: Archiv
Sehnde

Ein dramatischer Unfall hat sich am frühen Montagmorgen auf der B 65 zwischen Haimar und Evern abgespielt. Als ein 58-jähriger Autofahrer aus Hohenhameln gegen 5 Uhr in Richtung Evern unterwegs war, liefen in der Dunkelheit plötzlich vier Pferde von rechts auf die Fahrbahn. Der Passat-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit drei der Tiere zusammen. Diese zogen sich dabei nach Angaben des Polizeikommissariats Lehrte teilweise erhebliche Verletzungen zu. Laut dem Eigentümer der Pferde, einem 70-Jährigen aus Evern, befinden sich zwei Tiere weiterhin in stationärer tierärztlicher Behandlung. Bei den verletzten Pferden handele es sich um sogenannte Hannoveraner, hochwertige Reitpferde, die mehrere Zehntausend Euro wert seien.

Zudem ermitteln die Beamten derzeit, wie die Tiere von der Weide gelangen konnten, die zwischen Haimar und der Kanalbrücke liegt. Denn offenbar liegen Hinweise darauf vor, dass unter Umständen ein Tor der Weide von Unbekannten geöffnet wurde. Die Polizei bittet deshalb um mögliche Zeugenhinweise unter Telefon (0 51 32) 82 70.

Von Oliver Kühn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Hannoversche Straßenbahn-Museum (HSM) hat zwei ausrangierte Stadtbahnwagen von der Üstra erworben. Die grünen Triebwagen aus der Reihe Tw 6000 seien ein „Meilenstein der Stadtbahnentwicklung“.

12.10.2018

Mehr Einnahmen, weniger Ausgaben: Sehnde kann sein Defizit 2018 voraussichtlich um rund 840.000 auf 1,7 Millionen Euro verringern.

11.10.2018

Fabian Kühl hat in seiner Jugend jahrelang Fußball beim MTV Ilten gespielt – nun hat der Amateurmusiker eine Vereinshymne komponiert. Ansonsten führt der 40-Jährige einen Friseursalon in Ahlten.

08.10.2018