Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Drei Chöre versüßen zweiten Advent in Sehnde
Region Sehnde Nachrichten Drei Chöre versüßen zweiten Advent in Sehnde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 11.12.2017
Der Chor der Liedertafel Sehnde hat das Adventskonzert in der katholischen Kirche St. Maria in Sehnde mitgestaltet. Quelle: Privat
Sehnde

 Und plötzlich war Winter. Trotz des widrigen – oder vielleicht auch malerischen – Wetters am späten Sonntagnachmittag hatten 120 Besucher den Weg in die katholische Kirche St. Maria am Papenholz gefunden. Gleich drei Chöre mit fast 60 Sängern hatten dort ein Adventskonzert veranstaltet, bei dem es erstmals eine ökumenische Zusammenarbeit zwischen den Ensembles der katholischen Pfarrgemeinde Sehnde und der evangelisch-lutherischen Martinsgemeinde aus Ahlten gab.

Der Grund dafür ist einfach: Chorleiterin Sabine Hahlbohm betreut beide Chöre. Der kraftvolle Gesang der beiden Chöre gehörte zu den eindrücklichsten Momenten des Konzerts, entsprechend groß war der Applaus. Nicht minder begeisterten aber auch die Soloaufführungen des Chors der Liedertafel Sehnde und des Chors der Ahltener Martinsgemeinde. Das Programm war weit gefächert und reichte von klassisch-geistlicher Musik über volkstümliche Lieder bis hin zu Kompositionen jüngerer Zeit. Darunter etwa das bekannte „Tochter Zion“ und „Kommet, ihr Hirten“, „Maria durch ein Dornwald ging“, das in lateinischer Sprache vorgetragene „Transeamus“ oder „I See a Star“. Aber auch eine Psalmlesung und meditative Erzählung sowie Orgelimprovisationen unterstützten das Konzertmotto.

Dann wurde es, neudeutsch gesprochen, auch noch interaktiv. Denn die Sänger drehten den Spieß um – und ließen die Besucher das Weihnachtslied „Macht hoch die Tür“ selbst singen. Mit einem irischen Segenslied wurden die Besucher von den drei Chören zum Abschied schließlich in den winterlichen Adventsabend entlassen.

Von Oliver Kühn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Junge Union Sehnde will wieder mehr junge Menschen für Politik begeistern und neue Ideen aufgreifen. Das sei auch ein Mittel gegen Politikverdrossenheit, meint der Vorstand.

11.12.2017

Ein stark alkoholisierter Sehnder ist am Sonntagnachmittag in Wassel in einen Unfall verwickelt worden. Der Mann hatte sich mit fast 2,5 Promille Alkohol im Blut ans Steuer gesetzt.

11.12.2017

Der Gutshof in Rethmar hat ein Schwergewicht der deutschen Kabarett-Szene zu Gast gehabt: Hans Werner Olm. Mit seinem frechen und frivolen Programm „Mach fertig“ hat er seine Fans begeistert.

13.12.2017