Navigation:
Das Thema Migration und Demenz lockt rund 350 Gäste ins Klinikum Wahrendorff.

Ein Symposium im Klinikum Wahrendorff hat das Thema Migration und Demenz in den Fokus gerückt. Im Dorff-Gemeinschaftshaus in Köthenwald haben rund 350 Gäste Vorträge gehört und über die Herausforderungen für Psychiatrie und Psychotherapie diskutiert.

An der Sehnder Chausseestraße soll eine neue Turnhalle entstehen.

Der Standort für den Ersatz der abgebrannten Sporthalle steht nun fest. Der Neubau soll an der Chausseestraße entstehen. Die Erweiterung der KGS kann damit an der Waldstraße erfolgen.

Die Band It's M.E. mit Pianist Ecki Hüdepohl und Sängerin Martina Maschke jazzt im Gutshof in Rethmar.

Am Sonnabend kommt der bekannte Comedian Ingo Oschmann, auch sonst spielen regelmäßig Bands im Gutshof Rethmar. Doch wie läuft so etwas eigentlich ab? Was muss vorbereitet werden? Wir haben das hannoversche Musik-Duo "It's M.E." bei ihrem Auftritt begleitet und hinter die Kulissen geblickt.

Ingo Oschmann gastiert im Kornspeicher Rethmar.

Ingo Oschmann wieder im Kornspeicher

Auf dieser Brache will das Hannoversche Straßenbahn-Museum eine neue Halle bauen. Dafür soll der Verein 5000 Euro als Zuschuss erhalten.

Acht Sehnder Sportvereine haben Zuschüsse für Neuanschaffungen und Projekte beantragt. Doch der Bedarf für die zur Verfügung stehenden 13.000 Euro ist diesmal offenbar nicht so groß: Die Vereine haben nur 8000 Euro abgerufen. Damit spart Sehnde 5000 Euro - die Summe fließt in den Haushalt zurück.

Im Theaterstück "Play Luther" dienen den Schauspielern Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach dreieckige Holzrahmen als Bühnenbild.

500 Jahre Reformation müssen gefeiert werden. Das findet auch die Kooperative Gesamtschule Sehnde (KGS) und hat für Sonnabend, 4. November, das Theaterstück "Play Luther" in ihr Forum geholt. Zwei Schauspieler widmen sich darin Luther und seinem Leben und Wirken mit modernen Mitteln.

Der Fußweg an Wehmingens Ortsdurchfahrt (L 410) soll nach dem Wunsch des Ortsrats langfristig saniert werden.

Der Ortsrat Wehmingen hat diesmal nur bescheidene Wünsche für den städtischen Haushalt 2018 formuliert. Unter anderem fordern die Lokalpolitiker die Sanierung des Fußweges an der Ortsdurchfahrt sowie eine Umgestaltung der Zufahrtsbereiche an der Hohenfelser Straße und der Doktor-Sauer-Straße.

Unter Anleitung von Jörn Bluhm (Zweiter von links) pflanzen die Vorschulkinder aus der Kita Hugo-Remmert-Straße eine Ligusterhecke auf dem Gelände des Schützenvereins Ilten.

Iltens Schützen modernisieren seit ein paar Jahren ihre Sportanlage. Für die Anpflanzung von drei Hecken haben sie kürzlich einen Zuschuss über 6600 Euro von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung bekommen. Beim Pflanzen haben Kitakinder mitgeholfen.

Im Straßenbahn-Museum nutzen fast 400 Besucher zum Saisonausklang die verlängerten Öffnungszeiten, um sich  noch einmal die historischen Trams anzuschauen.

Das Hannoversche Straßenbahn-Museum in Wehmingen verzeichnet ein Rekordjahr: Es kamen mehr als 12.700 Besucher. Allein zur Veranstaltung "Herbststimmung", mit der das Museum stets die Saison ausklingen lässt, erschienen am Dienstag noch einmal an die 400 Tramfans.

Michael Meyen (links) erhält von Marcus Janßen, Bundesleiter des Jugendrotkreuzes, das DRK-Ehrenzeichen in Gold.

Michael Meyen, Schriftführer des DRK-Ortsvereins Sehnde und dienstältester Regionsbereitschaftsleiter in Niedersachsen, ist vom Deutschen Roten Kreuz mit dem Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet worden.

In der Kreuzkirche studieren die Kinder ein Rollenspiel ein.

Beim Kinderkirchentag hat sich im Jahr des Reformationsjubiläums diesmal alles um Martin Luther gedreht. Mehr als 75 Kinder und Jugendliche zwischen fünf und zwölf Jahren haben sich in der Kreuzkirchengemeinde mit dem Reformator und seiner Zeit beschäftigt.

Der Rat der Stadt Sehnde entscheidet über die Fläche für Windkraft in Dolgen.

Der Rat der Stadt Sehnde entscheidet am Donnerstag über den Bebauungsplan „Leierberg“, um Wildwuchs auf der Vorrangfläche für Windkraft zwischen Dolgen und Evern zu verhindern.

1 2 3 4 5 6 7 ... 237
Anzeige

Sehnde ist ...

  • ... eine Stadt südöstlich von Hannover mit 15 Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... früher Teil des Siedlungsraumes Das große Freie gewesen.
  • ... eine Stadt mit langer Tradition im Kalibergbau.
  • ... der Ort, an dem der Stichkanal Hildesheim vom Mittellandkanal abzweigt.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Sehnde der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.