Navigation:
Die Polizei Seelze ermittelt nach drei Einbrüchen.

Die Polizei Seelze ermittelt nach drei Einbrüchen.
 © Thomas Tschörner

Seelze

Einbrecher hebeln Kellertür von Einfamilienhaus auf

Einbrecher haben die Kellertür eines Einfamilienhauses in Harenberg aufgehebelt und zwei Gartenlauben in Letter aufgebrochen. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen.

Harenberg/Letter.   Einbrecher haben zwischen Donnerstag und Sonnabend die Kellertür eines Einfamilienhauses am Ilmenauweg in Harenberg aufgehebelt und gelangten so in das Gebäude. Wie die Polizei mitteilte, durchwühlten die Unbekannten sämtliche Räume. Ob etwas gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest. Auch die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Außerdem haben Kriminelle zwischen Mittwoch und Freitag in der Kolonie Am Wehrberg am Wiesenweg in Letter zwei Gartenlauben aufgebrochen. In einem Fall schlugen sie ein Fenster ein, bei der zweiten Laube hebelten sie die Eingangstür auf. Die Unbekannten erlangten zwar kein Diebesgut, richteten aber an den Lauben einen Schaden von jeweils rund 200 Euro an.

Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die sich unter Telefon (05137) 8270 im Polizeikommissariat Seelze melden können.

Von Thomas Tschörner


neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.