Navigation:

© Walter

Seelze

Transporterfahrer übersieht eine Radlerin – 73-Jährige wird verletzt

Eine 73-jährige Frau ist gestern bei einem Verkehrsunfall an der Hannoverschen Straße verletzt worden. Die Seniorin war gegen 12.45 Uhr auf dem Radweg von Seelze in Richtung Letter unterwegs.

Dieser ist für beide Fahrtrichtungen freigegeben, die Frau verhielt sich demnach korrekt. An der Einfahrt zum Marktkauf-Parkplatz kam es zum Zusammenstoß mit dem Transporter eines 60 Jahre alten Mannes. Dieser wollte vom Parkplatz auf die Hannoversche Straße fahren. Dabei sah er zuerst nach links, sein Wagen rollte jedoch weiter und erfasste die von rechts kommende Radfahrerin.

Die Frau stürzte und erlitt Schürfwunden. Rettungssanitäter übernahmen die Erstversorgung, die Seniorin wollte selbst einen Arzt aufsuchen. Mitarbeiter der Verkehrsunfallforschung dokumentierten Unfallort und -hergang. An der Parkplatzeinfahrt war es schon mehrfach zu Unfällen mit Radfahrern gekommen.

Frank Walter


neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.