Navigation:
Neujahrsschwimmen: Am 1. Januar steigen wieder Mutige in den Stichkanal.

Neujahrsschwimmen: Am 1. Januar steigen wieder Mutige in den Stichkanal.
© privat

Seelze

Seelzer laufen und schwimmen an Silvester und Neujahr

Den Jahreswechsel können Seelzer sportlich angehen: Der SV Dedensen startet am Sonntag, 31. Dezember, seinen Silvesterlauf und am Montag, 1. Januar, steht bei der SG Letter 05 das traditionelle Neujahrsschwimmen im Stichkanal auf dem Programm.

Dedensen/Letter.  Den Jahreswechsel können Seelzer sportlich angehen: Der SV Dedensen startet am Sonntag, 31. Dezember, seinen Silvesterlauf und am Montag, 1. Januar, steht bei der SG Letter 05 das traditionelle Neujahrsschwimmen im Stichkanal auf dem Programm.

Länge der Strecke bestimmt in Dedensen jeder selbst

Der 19. Silvesterlauf des SV Dedensen beginn um 14 Uhr unter der Kanalbrücke an der Luther Straße. Die Teilnehmer können laufen, walken oder einfach nur gehen. Die Länge der Strecke bleibt dabei jedem selbst überlassen. Nach spätestens einer Stunde treffen sich die Teilnehmer wieder am Startpunkt, wo der Sportverein Dedensen für eine Erfrischung sorgt.

In Letter kann gelaufen und geschwommen werden

In Letter wird es am Neujahrstag für Wagemutige ernst, die beim Neujahrsschwimmen im Stichkanal eiskalt abtauchen abtauchen kännen. Organisator des winterlichen Badevergnügens ist die SG Letter 05, deren Übungsleiter David Dirksen für die Aktion verantwortlich zeichnet. In den vergangenen Jahren hatte das Neujahrsschwimmen stets viele Zuschauer an den Kanal gelockt. Oft genug Bekannte der Schwimmer, die den Einstieg ihrer Freunde oder Verwandten in das kalte Kanalwasser mit eigenen Augen sehen wollten. Gewissermaßen als Aufwärmprogramm beginnt um 12 Uhr am Jugendzentrum am Kanal ein Lauf, bei dem gemeinsam eine rund sechs oder sieben Kilometer lange Strecke zurückgelegt wird. Gegen 13 Uhr können dann alle Interessierten ihre guten Vorsätze in die Tat umsetzen, ihren inneren Schweinehund überwinden und ihre Grenzen austesten: Die Schwimmer steigen in den Kanal. Für Sicherheit sorgen ehrenamtlich die Feuerwehrtaucher der Stadt Seelze. „Selbstverständlich kann man sowohl diese beiden Neujahrsangebote kombinieren als auch nur das Laufangebot wahrnehmen oder eben nur schwimmen“, sagt Jessika Zimmermann, Pressesprecherin der SG Letter 05. 

 Zuschauer sind ausdrücklich willkommen

Verpflegungsstände für die Teilnehmer werden nicht aufgebaut, der Verein setzt auf Eigenverpflegung. „Teilnehmer und Zuschauer müssen sich ihr Essen und die Getränke selbst mitbringen.“ Die Teilnahme ist kostenlos. Zuschauer sind erlaubt und erwünscht. 

Von Thomas Tschörner


neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.