Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kirchwehrens Glocken werden am Sonntag geweiht
Region Seelze Nachrichten Kirchwehrens Glocken werden am Sonntag geweiht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 17.02.2019
Die 650 Kilogramm schwere Glocke hängt oben. Quelle: Thomas Tschörner
Kirchwehren

Zur Glockenweihe lädt die Kirchengemeinde Dreieinigkeit in Kirchwehren für Sonntag, 17. Februar, ein. Um 9.30 Uhr beginnt der Gottesdienst, der von Landesbischof Ralf Meister und Pastor Nikolaus Kondschak gestaltet wird. Anschließend wird ein kleiner Imbiss im Gemeindehaus gereicht. Die Glockenweihe ist ein seltenes Ereignis und markiert gewissermaßen den Höhepunkt jahrelanger Anstrengungen. Bereits bei der Feier zum 400-jährigen Jubiläum der historischen Glocke aus dem Jahr 1612 waren schwere Schäden festgestellt worden.

Der Förderverein der Gemeinde nutzte die Gelegenheit, um Spenden für zwei weitere Glocken zu sammeln. Denn in Kirchwehren hatte es jahrhundertlang zwei Glocken gegeben, und drei Klangkörper waren die Optimallösung. Für rund 80.000 Euro wurde nicht nur die historische 300 Kilogramm schwere Glocke klangsaniert, sondern auch zwei neue mit einem Gewicht von 260 und 650 Kilogramm gegossen. Die Hannoversche Volksbank und die VR Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken unterstützten das Projekt mit 30.000 Euro. Auch die Familie von Alten beteiligte sich mit einer Spende, sagte Klaus Weiland, Vorsitzender des Fördervereins. Dazu seien zahlreiche Spenden der Bürger aus Almhorst, Lathwehren und Kirchwehren gekommen, die zu der Kirchengemeinde gehören.

Mehr zu den neuen Glocken lesen Sie auch unter http://www.haz.de/Umland/Seelze/Seelze-Kirchwehrens-neue-Glocken-sind-da

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

CDU-Ratsherr André Engelke legt Ende des Monats sein Mandat nieder. Grund ist Engelkes neue Tätigkeit als Büroleiter des Staatsministers und CDU-Bundestagsabgeordneten Hendrik Hoppenstedt in Berlin. Für Engelke rückt Rainer Duvenbeck in den Rat nach.

14.02.2019

Lohndes Ortsrat fühlt sich überrumpelt: Auf einer Fläche in der Nähe des Kiesteiches will ein Investor ein Wohn- und Pflegeobjekt bauen. Den Plan begrüßt Ortsbürgermeister Wilfried Nickel grundsätzlich. Allerdings könnte dort auch die neue Schule gebaut werden.

16.02.2019

In drei nebeneinander liegende Gewerbebetriebe in Letter-Süd sind Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam eingedrungen. Die Polizei Seelze hofft auf Zeugen, die die Täter möglicherweise beobachtet haben.

13.02.2019