Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kindersilhouetten sollen Autofahrer mahnen
Region Seelze Nachrichten Kindersilhouetten sollen Autofahrer mahnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 12.08.2018
Ulrich Witt (links) und Uwe Gerstmann stellen die Holzkinder auf. Quelle: privat
Anzeige
Gümmer

Mit Kindersilhouetten macht die SPD Gümmer auf den Schulbeginn aufmerksam. An markanten Punkten haben der Vorsitzende Uwe Gerstmann und sein Stellvertreter Ulrich Witt die Holzfiguren im Ort aufgestellt. „Bei dem seit Jahren ansteigenden Durchgangsverkehr ist es besonders wichtig, dass die Verkehrsteilnehmer daran erinnert werden, dass hier oft Kinder über die Straßen gehen“, sagt Gerstmann. Kurz zuvor hatte auch die SPD Lohnde drei Holzkinder am Schulweg platziert, von denen unmittelbar nach der Aufstellung eine Figur gestohlen wurde. Erst nach einem Appell und der Drohung mit einer Strafanzeige tauchte sie kurz darauf wieder auf.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ganz im Zeichen der Schützen steht das erste Septemberwochenende in Letter. Von Sonnabend bis Montag feiert die Schützengesellschaft dann wieder ihr traditionelles Fest auf dem Platz an der Alten Aue.

13.08.2018

Mit einem Betrag von 500 Euro unterstützt der Ortsrat Seelze das Grachtenfest. Ortsbürgermeister Alfred Blume hat die Summe an Elke Lange und Lena Kramer vom Seniorenzentrum KerVita übergeben.

10.08.2018

Herzlich willkommen für die neuen fünften Klassen: Sowohl am Georg-Büchner-Gymnasium als auch an der Bertolt-Brecht-Gesamtschule sind am Freitag die neuen Fünftklässler eingeschult worden.

10.08.2018
Anzeige