Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Organist Eisenberg gibt Orgelkonzert in Letter
Region Seelze Nachrichten Organist Eisenberg gibt Orgelkonzert in Letter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 11.03.2018
Der Organist Matthias Eisenberg spielt am Sonnabend in der St.-Michael-Kirche. Quelle: privat
Letter

 Der Organist Professor Matthias Eisenberg wird ein Orgelkonzert am Sonnabend, 10. März, um 17 Uhr in Letters St.-Michael-Kirche geben. 

Der im Jahr 1956 in Dresden geborene Musiker erhielt bereits seit seinem fünften Lebensjahr Klavierunterricht und ist seit seinem neunten Lebensjahr Organist. Im Laufe seiner Karriere habe er internationale Orgelwettbewerbe gewonnen und für einen Organist ungewöhnliche Popularität gewonnen, sagt Kreiskantor Harald Röhrig, der auch Hausorganist in St. Michael ist. Eisenberg, der als Meister der freien Improvisation gilt, wurde 1980 als Gewandhausorganist in Leipzig verpflichtet. „Nach kirchenmusikalischer Tätigkeit in Frankfurt am Main und Hannover konzertierte er als Organist und Cembalist und spielte zahlreiche Rundfunk- und CD-Produktionen ein, unter anderem auch das komplette Orgelwerk Johann Sebastian Bachs“, sagt Röhrig. Eisenberg gab in vielen europäischen Ländern, in den USA, Kanada, Lateinamerika, Indien, Russland und Fernost Konzerte. Im Jahr 2003 wurde Eisenberg zum Professor und Kirchenmusikdirektor ernannt. Erstmalig in Letter trat Eisenberg im Jahr 2014 während des Einweihungskonzerts der neuen Orgel auf. 

Am Sonnabend wird der Organist gemeinsam mit Harald Röhrig Orgelmusik von zwei Orgeln erklingen lassen. Diese seltene Möglichkeit ergebe sich aus dem außergewöhnlichen Orgelkonzept der St. Michael Kirche, denn sie verfüge seit 2014 über Haupt- und Chororgel, erklärt Röhrig. Der Eintritt ist frei, Spenden werden am Ausgang erbeten. 

Von Stefanie France

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Reformationstag mit der Verbindung zu Martin Luther, aber auch zur Aufklärung als Feiertag begrüßen auch Seelzer. Eine nicht repräsentative Umfrage der Seelze-Redaktion von HAZ/NP zeigt aber auch den Internationalen Frauentag als Wunsch-Feiertag.

10.03.2018

Zum 25. Mal werden Frauen am Sonntag, 11. März, ihre selbstgemachten Werke auf dem Kunsthandwerkerinnenmarkt in der Geschwister-Scholl-Schule präsentieren.

10.03.2018

Einbrecher sind am Dienstag gewaltsam in zwei Wohnhäuser in Velber eingedrungen. Die Polizei sucht Zeugen.

07.03.2018