Navigation:
Überflüssige Säcke wechseln den Besitzer.

Überflüssige Säcke wechseln den Besitzer.
© Samantha Franson

Seelze

Müllsäcke wechseln bei der Tauschbörse den Besitzer

Die Müllsackaktion zugunsten der Bürgerstiftung Seelze ist gestartet. Ab sofort können überflüssige Restabfallsäcke, die nur noch 2017 gültig sind, bei Rilling & Partner abgegeben werden. Wer einzelne Säcke oder Rollen braucht, bekommt sie gegen eine Spende.

Seelze.  Ob ganze Rollen oder einzelne Säcke – wer überflüssige graue Abfalltüten hat, die nur im Jahr 2017 gültig sind, kann sie ab sofort bei Rilling & Partner in der Hannoverschen Straße 19 in Seelze abgegeben und Gutes tun. Die Säcke wechseln dort gegen eine Spende für die Bürgerstiftung Seelze die Besitzer.  „Wir machen die Aktion schon seit vier Jahren und sie ist jedes Jahr ein Erfolg“, sagt Evelyn Werner von der Bürgerstiftung. Es gäbe immer wieder Menschen, die zum Jahresende feststellten, dass sie noch dringend Säcke benötigten. Auf der anderen Seite würden auch viele Haushalte die Säcke gar nicht brauchen. 

Ein guter Ausgleich von Bedarfen

Nicht nur Säcke, auch Gutscheine können bei Rilling & Partner abgegeben werden. Liegen bleiben würden die gespendeten Müllsäcke auf keinen Fall, sagt Werner. „Handwerker können die Säcke auch nutzen, wenn sie abgelaufen sind.“ Es entstehe immer ein Ausgleich von Bedarfen.

Von Linda Tonn


neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.