Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mitarbeiter der Stadt wollen mehr Energie sparen
Region Seelze Nachrichten Mitarbeiter der Stadt wollen mehr Energie sparen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 20.12.2017
Michael Pietsch (von links), Robert Czauderna, Bernd Kohn und Jörg Suehs sowie Rike Arff und Jan Norrmann wollen den Energieverbrauch in öffentlichen Gebäuden weiter senken. Quelle: privat
Seelze

 Robert Czauderna, Bernd Kohn und Jörg Suehs, alle drei Hausmeister der Stadt Seelze, sowie Michael Pietsch vom städtischen Gebäudemanagement haben sich mit Möglichkeiten beschäftigt, den Energieverbrauch in öffentlichen Gebäuden zu reduzieren. Bei einer Fortbildung lernten die Mitarbeiter der Stadt wie damit Kosten gespart und zugleich das Klima geschützt werden kann.

„Die Hausmeister in den öffentlichen Gebäuden der Stadt Seelze spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, den Energieverbrauch dieser Gebäude zu senken“, betonte Rike Arff, Leiterin der Klimaschutzleitstelle der Region Hannover. Denn die Hausmeister seien mit der Technik der Gebäude vertraut. Auch die Gewohnheiten und Bedürfnisse der Nutzer seien ihnen bekannt. In der ganztägigen Fortbildung im Haus der Region Hannover lernten Czauderna, Kohn und Suehs gemeinsam mit 15 Hausmeistern aus Nachbarkommunen sowie Pietsch vom Gebäudemanagement ein gezielteres Energiemanagement kennen. Neben der Steuerung von Heizungsanlagen waren weitere Themen die passende und energiesparendste Lichttechnik für verschiedene Räume, die regelmäßige Überwachung des Energieverbrauchs in Gebäuden und das Aufdecken von Einsparpotenzialen.  „Das Seminar war sehr praxisorientiert und lieferte Denkanstöße und kleine Handgriffe für den Alltag“, zog Michael Pietsch Bilanz. Außerdem sei der Austausch mit den Hausmeistern aus den Nachbarkommunen sehr hilfreich gewesen.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freunde sinfonischer Blasmusik können sich freuen, denn das Modern Sound[s] Orchestra hat die fünfte CD aufgenommen. Toningenieur Jürgen Reis aus Letter stand dem Dirigenten Henning Klingemann und seinen 65 Musikern mit Rat und Tat zur Seite.

20.12.2017

Als letzter von elf Stadtteilen verfügt nun auch Döteberg über schnelles Internet. Bis zu 50 Megabit pro Sekunde beträgt die Breitbandgeschwindigkeit nun im kleinsten Ortsteil der Obentrautstadt. 

22.12.2017

Alle Jahre wieder kommen Menschen aus Gümmer auf der Suche nach der schönsten Tanne zum Weihnachtsmarkt der Feuerwehr – und tun Gutes. Der Reinerlös des Marktes ist für die Feuerwehrjugend bestimmt.

22.12.2017