Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hörbuchbestand der Stadtbibliothek wird aufgestockt
Region Seelze Nachrichten Hörbuchbestand der Stadtbibliothek wird aufgestockt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 20.05.2018
Stefanie Zoller (von links), Sylvia Waller und Kristin Rohde freuen sich über neue Hörbücher. Quelle: Sandra Remmer
Seelze

 Dank einer erneuten Spende des Freundeskreises der Stadtbibliothek stapeln sich nun 101 neue Hörbücher in den Regalen der Bibliothek an der Goethestraße und stehen zur Ausleihe zur Verfügung. Insgesamt 1115 Euro hat der Freundeskreis in die Anschaffung der neuen Hörbücher investiert. Für Erwachsene gibt es nun 38 neue Titel, für Kinder sind es sogar 63. „Der Freundeskreis finanziert quasi unseren gesamten Hörbuchbestand“, sagt Mitarbeiterin Kristin Rohde. Ohne diese Unterstützung könnten sie dieses Angebot gar nicht vorhalten. Und bei den Kunden erfreue sich dieses Medium großer Beliebtheit. Während bei den Erwachsenen vor allem Krimis gerne ausgeliehen werden, stehen bei den Kindern Serien wie die Drei Fragezeichen, Lego friends oder die Drei Ausrufezeichen hoch im Kurs. 

Das Geld für die Hörbuchspenden erwirtschaftet der Freundeskreis jedes Mal durch Kuchen, Getränke- und Snackverkauf bei Lesungen oder beim Bücherflohmarkt. Den Freundeskreis gibt es seit 1999. Die rund 60 Mitglieder haben es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, die Stadtbibliothek finanziell zu unterstützen und zu fördern. Etwa 2000 Euro bekommt die Bibliothek jährlich vom Freundeskreis, das meiste davon in Form der beliebten Hörbücher. Zudem verstärken die Ehrenamtlichen bei Aktionen und Festen das Team der Bücherei auch personell. Der Verein will zudem die Leseförderung in Seelze mit seiner Arbeit nachaltig unterstützen.

Von Sandra Remmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit zehn Jahren ist Michael von Obentraut die offizielle Imagefigur der Stadt Seelze. Das will der Reitergeneral aus dem Dreißigjährigen Krieg am Freitag, 18. Mai, mit einer kostenlosen Stadtführung und der Präsentation zahlreicher Erinnerungsstücke feiern.

19.05.2018

Seelzes katholischer Pfarrer Norbert Mauerhof wird nach Walsrode wechseln. Garbsens Geistlicher Christoph Lindner ist dann auch für Seelze zuständig.

19.05.2018

Jörg Bergmann fallen eine Menge Vorteile seines Berufs als Landwirt ein: Die Arbeit an frischer Luft, abwechslungsreiche Tage und nicht zuletzt Momente, die viele Menschen nicht haben. „Das Schönste ist, wenn man morgens auf dem Acker das Wild draußen sehen kann –was viele nicht mitkriegen.“ Für seine 25-jährige Berufstreue hat ihn jetzt die Landwirtschaftskammer geehrt.

19.05.2018