Navigation:
Die Ortsfeuerwehr Seelze streut an der Grand-Couronne-Allee eine Ölspur ab.

Die Ortsfeuerwehr Seelze streut an der Grand-Couronne-Allee eine Ölspur ab.
© Feuerwehr

Seelze

Feuerwehr Seelze streut Ölspur von Linienbus ab

Von einem Linienbus verlorenes Öl hat die Ortsfeuerwehr Seelze am Mittwoch an der Grand-Couronne-Allee abgestreut. Ein anderer Busfahrer hatte den Defekt des vor ihm fahrenden Fahrzeugs bemerkt.

Seelze.  Eine Ölspur hat Seelzes Ortsfeuerwehr am Mittwoch an der Grand-Couronne-Allee im Bereich des Schulzentrums abgestreut. Das wahrscheinlich wegen eines technischen Defekts aus einem Linienbus ausgetretene Öl war von einem nachfolgenden Busfahrer bemerkt worden, der seinen Kollegen anhalten ließ. 

Die Ortsfeuerwehr Seelze streut an der Grand-Couronne-Allee eine Ölspur ab

Die Ortsfeuerwehr Seelze streut an der Grand-Couronne-Allee eine Ölspur ab.

Quelle: Feuerwehr

„Wir wurden um 13.30 Uhr alarmiert“, sagt Seelzes Feuerwehrsprecher Norbert Bittner. Die Ortsfeuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und zehn Leuten im Einsatz, der nach rund 30 Minuten beendet war. Der defekte Bus musste auf den Werkstattwagen seines Unternehmens warten.

Von Thomas Tschörner


neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.