Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerwehr dichtet tropfenden Kesselwagen ab
Region Seelze Nachrichten Feuerwehr dichtet tropfenden Kesselwagen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 14.06.2018
Im Februar war ein Kesselwagen auf dem Rangierbahnhof Seelze umgekippt. Quelle: Stefanie France (Archiv)
Seelze

Weil es aus einem undichten Kesselwagen auf dem Rangierbahnhof tropfte, ist am Donnerstag um 3.45 Uhr der Gefahrgutzug der Ortsfeuerwehr Seelze alarmiert worden. Offenbar waren es nur noch Reste, denn der zuvor mit Pflanzenschutzmittel beladene Waggon war bereits leer. Feuerwehrleute mit leichten Schutzanzügen dichteten den Kesselwaggon ab und neutralisierten mit Bindemittel die bereits vorhandene Pfütze, berichtet Seelzes Feuerwehrsprecher Norbert Bittner. Messungen ergaben keine Gefahr für die Umwelt. Die Ortsfeuerwehr war mit 15 Leuten und vier Fahrzeugen etwa zwei Stunden im Einsatz. Vor Ort waren auch Polizei, Bundespolizei, Rettungsdienst und der DB-Notfallmanager.

Zuletzt war die Ortsfeuerwehr Seelze zweimal im Februar auf dem Rangierbahnhof im Einsatz, weil ein Waggon undicht und einige Tage später ein Kesselwagen umgekippt war.

Von Thomas Tschörner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heidedörte und Johannes-Dietrich Möller haben ihren Garten seit vier Jahren. Erfahrung und die Freude an schönen Blüten hat das ehemalige Feld in ein Paradies der Vielfalt verwandelt.

16.06.2018

Seelze will mit eigenen Kräften die Sicherheit und Ordnung im Stadtgebiet verbessern. Über die Einstellung von zunächst zwei Mitarbeitern für diese Aufgabe entscheidet der Rat voraussichtlich in seiner Sitzung am Donnerstag, 14. Juni.

16.06.2018

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Juni vergangenen Jahres kehrt das Café del Sol nach Seelze zurück. Am Freitag, 15.Juni, heißt es „Film ab“ auf dem Hof Schomburg.

16.06.2018