Navigation:
Anna-Denise Rheinländer und Christian Rath freuen sich auf das Festkonzert des Fördervereins am 25. November.

Anna-Denise Rheinländer und Christian Rath freuen sich auf das Festkonzert des Fördervereins am 25. November.© PATRICIA CHADDE

Seelze

Förderverein feiert 25 Jahre mit einem Konzert

25 Jahre besteht der Förderverein der Musikschule Seelze bereits. Am Sonnabend, 25. November, lädt er anlässlich seines Jubiläums zu einem Festkonzert in die St. Martinskirche. Das Konzertprogramm soll die Vielfalt der Musikschulangebote hörbar werden lassen.

Seelze. Von Ed Sheeran, über Romeo und Julia bis hin zu Vogelstimmen: Am 25. November soll in der St. Martinskirche in Seelze ein ganz besonderes Konzert erklingen. Der Förderverein von Seelzes Musikschule lädt anlässlich seines 25-jährigen Bestehens alle Interessierten  ein und bedankt sich mit kostenfreien Eintritt für die langjährige und engagierte Unterstützung von Ensemble und Solisten.

Vielfältiges Programm

Die Musikschule bietet ein breites Angebot - und das soll sich auch im Konzertprogramm wiederfinden: Der Kinderchor unter Leitung von Nike Ahrens wird den Songtext "Viva la musica" interpretieren, auch das neu gegründete Irish Music Ensemble unter der Leitung von Susanne Cloos und Manfred Flathe wird auf der Bühne stehen und die Zuschauer mit Polka und Marsch überraschen. Mit ihrer Ballettgruppe präsentiert Kerstin Schiffhauer eine Szene aus Romeo und Julia, während das Blockflötenensemble Vogelstimmen erklingen lässt, die Kristina Filthaut als "Sonata of Imitation of Birds"mit ihren Schülern einstudiert hat.

Sogar Ed Sheerean ist mit von der Partie. Méli-Mélo singen unter der Leitung von Marlies Teichmann den Charterfolg "Thinking out loud". Außerdem werden Yingtuo Zhangs Cello-Ensemble mit Ludwig van Beethovens "Ode an die Freude", Gunter Geweckes Saxofriends mit Imanys "Don't be so shy" und Manfred Flathes Rockband "Covercraft" zu hören sein.

Eine Stunde Musik erleben

"Wir rechnen mit einer guten Stunde Musikerlebnis und freuen uns über die Bandbreite", sagt Christian Rath vom Förderverein der Musikschule Seelze. Das Konzert beginnt am Sonnabend, 25. November, um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, die Plätze frei wählbar. Anschließend soll das Festkonzert im Gemeindehaus mit einem kleinen Sektempfang ausklingen. Förderer, die mit einem Jahresbeitrag von 16 Euro Jahresbeitrag den Förderverein unterstützen möchten oder einen einmaligen Beitrag leisten wollen und dafür eine Spendenbescheinigung erhalten können, seien natürlich auch ganzjährig herzlich willkommen, sagt Rath.

Von PATRICIA CHADDE


neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.