Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Frauen präsentieren selbstgemachte Handwerkskunst
Region Seelze Nachrichten Frauen präsentieren selbstgemachte Handwerkskunst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:50 10.03.2018
Der Kunsthandwerkerinnenmarkt in Seelze ist seit 25 Jahren sehr beliebt. Quelle: privat
Anzeige
Seelze

 Kunsthandwerkerinnen präsentieren dieses Jahr zum 25. Mal ihre Werke auf dem Kunsthandwerkerinnenmarkt.  Am Sonntag, 11. März, werden von 11 Uhr bis 17 Uhr im Forum der Geschwister-Scholl-Schule, Humboldtstraße 14, die künstlerischen Werke ausgestellt. Der Eintritt ist frei. 

Der Markt wurde im Jahr 1993 als Projekt des internationalen Frauentages ins Leben gerufen und ist seitdem in der ganzen Region beliebt und sehr gut besucht. Es werden rund 2.000 Besucher erwartet. Auch dieses Jahr werden wieder 80 Ausstellerinnen teilnehmen. Die Ausstellungsplätze seien sehr begehrt, es kämen sogar Anfragen aus Braunschweig und Lüneburg, erklärt der Organisator  Andreas Köhler von der Stadtverwaltung Seelze. Da das Konzept der Messe und dadurch auch die Limitierung auf 80 Ausstellerinnen jedoch stets beibehalten werden soll, mussten in diesen Jahr um die 30 Absagen verschickt werden, sagt Köhler. In der Regel sei es so, dass die Hälfte der Ausstellerinnen neu sind und somit etwas komplett neues präsentieren. Auch werden nur Frauen für den Kunsthandwerkerinnenmarkt zugelassen, die ihr Handwerk rein privat ausüben sowie verkaufen und dies nicht gewerblich betreiben, sagt Köhler. 

Der Kunsthandwerkerinnenmarkt in Seelze ist seit 25 Jahren sehr beliebt. Quelle: privat

Die Kunsthandwerkerinnen stellen Schmuck, Gemälde, Seidenmalerei, Filz-, Glas-, Keramik- und Holzarbeiten sowie auch Deko-Artikel aus Stoff und Papier aus. Auch selbstgemachte Seifen, Puppenbekleidung und gedrechselte Kugelschreiber können auf dem Kunsthandwerkerinnenmarkt gekauft werden. Passend zur Jahreszeit wird es auch viel rund ums Thema Ostern geben und diejenigen, die noch das passende Ostergesteck suchen, können dort fündig werden.

Sigrid Sieger mit ihren bunten Osterkörbchen 2017. Sie hat schon an vielen Märkten teilgenommen. Quelle: privat

Wie jedes Jahr versorgt der Verband der Südstadtfrauen die Besucher mit Kaffee und einem reichhaltigem Kuchenbuffet. Der Kuchen wird von den Ausstellerinnen gespendet. Die Leiterin der Gruppe, Anna Wylenga, ist bereits seit dem ersten Markt vor 25 Jahren dabei. Der Erlös wird der Tafel in Hannover überreicht. 

Von Stefanie France 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einbrecher sind am Dienstag gewaltsam in zwei Wohnhäuser in Velber eingedrungen. Die Polizei sucht Zeugen.

07.03.2018

Mit 2,01 Promille ist am Dienstag eineFrau mit ihrem Toyota unterwegs gewesen. Die 52-Jährige fiel Zeugen durch ihre unsichere Fahrweise auf.

07.03.2018

Nach eingehender, intensiver Vorbereitungszeit gestalten die Schüler des 10. Jahrgangs einen Gottesdienst zur Reformation. Im Kirchenraum stellen sie hierzu angefertigte Objekte aus. 

10.03.2018
Anzeige