Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Dedensens Ganztagsschule läuft erfolgreich
Region Seelze Nachrichten Dedensens Ganztagsschule läuft erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 20.05.2018
Marianne Markus (von links), Irina Deibert, Schulleiterin Annette Werner und Harry Bienek in der Mensa von Dedensens Grundschule. Quelle: Patricia Chadde
Dedensen

  Vor zwei Jahren startete die Grundschule Dedensen mit ihrem Ganztagsangebot. Das war für Schüler wie Lehrer eine enorme Umstellung. Der Grund für die Einführung des Ganztagsschulbetriebs war eine Änderung der Schulbezirksgrenzen. Kinder aus Lathwehren und Kirchwehren, die zuvor die Grundschule in Groß Munzel besuchten, wechselten nach Dedensen und sollten dort, wie in Groß Munzel ganztags beschult werden können.

Ganztagsangebot ist beliebt

„Unser Ganztagesangebot wird sehr gut angenommen“, freut sich Schulleiterin Annette Werner. Organisationstalent und die Kompetenz des Kooperationspartners in Gestalt des örtlichen Sportvereins SV Dedensen sind Grundpfeiler des Erfolges. Die Nachfrage steigt, wie die Zahlen belegen.  Nach regulären Grundschultag und Mittagessen in der schuleigenen Mensa, folgt für Grundschüler eine Hausaufgabenbetreuung.  Anschließend stehen unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften zur Wahl, die bis 15.30 Uhr laufen. Die Spätbetreuung reicht dann, auf Wunsch, sogar bis 16.30 Uhr.  

Grundschüler können  von 7 bis 16.30 Uhr betreut werden

Das Erwerbsleben stellt Eltern und Kinder vor besondere Herausforderungen, weshalb Dedensens Grundschule bereits ab 7 Uhr morgens die sogenannte Frühbetreuung anbietet. Bis 16.30 Uhr wird der Nachwuchs von Montag- bis Donnerstagnachmittag betreut, am Freitag bis 14.30 Uhr.  „Damit Erstklässler nicht überfordert werden, bleiben sie beim Mittagessen, bei den Hausaufgaben und bei den sogenannten Außerunterrichtlichen Angeboten als Klassengemeinschaft zusammen“, erläutert Annette Werner ein Detail ihres Ganztagskonzeptes. Zu den Themen der Arbeitsgemeinschaften zählen Klassiker wie Sport, Lesen und Künstlerisches Gestalten. Auch die Bereiche Musik, Computer-AG sowie das Projekt „Konzentrieren und Entspannen“ werden angeboten, während die AG „Bienen“ sicher ein Alleinstellungsmerkmal von Dedensens Grundschule ist. Als Annette Werner zusammen mit Harry Bienek vom SV Dedensen sowie der pädagogischen Mitarbeiterin Marianne Markus die Räumlichkeiten der Grundschule präsentiert, kommt Irina Deibert hinzu. Die Mutter von vier schulpflichtigen Kindern ist Schulelternratsvorsitzende und betreut außerdem die Mensa der Grundschule. Sofort kommen die Vier ins Gespräch, denn für den 1. Juni ist ein großes Schulfest geplant, weil der Förderverein 50 Jahre alt wird.

Ganztag in Zahlen

Zum Schuljahr 2016/2017 hatte Dedensens Grundschule 64 Schüler, von denen 43 das Ganztagesangebot nutzten. Inzwischen steigen die Klassenstärken an. So besuchen im Schuljahr 2017 /2018 rund 84 Kinder die Grundschule, von denen aktuell 62 das Ganztagesangbeot nutzen. Die Schule verfügt über sieben Lehrkräfte und drei pädagogische Mitarbeiter. Beim Kooperationspartner, dem Sportverein Dedensen, sind sieben Minijobber und sechs Übungsleiter beschäftigt, um das facettenreiche Ganztagesangebot sicherzustellen.

Der Förderverein der Grundschule Dedensen wird 50

Ein besonderes Jubiläum, nämlich das 50-Jährige Bestehen des Fördervereins wird am Freitag, 1. Juni, von 15 bis 19 Uhr mit einem fröhlichen Schulfest gefeiert. Nach einer offiziellen Begrüßung um 15 Uhr wird es ab 15.30 Uhr tolle Spiele und Aufführungen in der Grundschule, auf dem Schulhof und in der Turnhalle geben. Natürlich kümmern sich die Mitglieder des Fördervereins persönlich und gewohnt einfallsreich um Essen und Trinken und freuen sich auf zahlreiche Gäste. Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich. Vielleicht haben ja auch Ehemalige Lust, an ihrem ehemaligen Lernort vorbeizuschauen.

Von Patricia Chadde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dank einer erneuten Spende des Freundeskreises der Stadtbibliothek stapeln sich nun 101 neue Hörbücher in den Regalen der Bibliothek an der Goethestraße und stehen zur Ausleihe zur Verfügung. Insgesamt 1115 Euro hat der Freundeskreis in die Anschaffung investiert.

20.05.2018

Seit zehn Jahren ist Michael von Obentraut die offizielle Imagefigur der Stadt Seelze. Das will der Reitergeneral aus dem Dreißigjährigen Krieg am Freitag, 18. Mai, mit einer kostenlosen Stadtführung und der Präsentation zahlreicher Erinnerungsstücke feiern.

19.05.2018

Seelzes katholischer Pfarrer Norbert Mauerhof wird nach Walsrode wechseln. Garbsens Geistlicher Christoph Lindner ist dann auch für Seelze zuständig.

19.05.2018