Navigation:
Die Polizei Seelze sucht Zeugen für eine Körperverletzung.

Ein 15-jähriger Junge ist am Mittwoch gegen 13.45 Uhr an der Bushaltestelle Alter Krug von zwei Unbekannten angegriffen worden. Einer der Männer hielt den Seelzer fest, der andere schlug ihn mit der flachen Hand ins Gesicht. Die Täter konnten sich vor Eintreffen der Polizei unerkannt entfernen.

Paradiesisch viele Blüten, die als Bienenweide dienen: Imker Oskar Narten bei der Arbeit.

Dank einer weitsichtigen Blumenauswahl können Bienen und andere Insekten während der ganzen Vegetationsperiode ausreichend Nahrung finden, sagt Imker Oscar Narten. 

Bei Regen wird der Parkplatz vor dem TuS Seelze zur Schlammwüste.

Der schlechte Zustand der Zufahrt und des Parkplatzes am Vereinsgelände des TuS Seelze an der Kanalstraße ist seit langem bekannt. Nun hat die Stadt 185 000 Euro im Haushalt für die Sanierung eingestellt. 

Georgios "Jorgo" Schade

Wer ein denkmalgeschütztes Haus sanieren wollte, stieß ebenso auf das Fachunternehmen von Georgios Schade, wie Menschen, die sich für ihren Neubau ein gesundes Raumklima aus Lehmputz wünschten.

Die diesjährige Reihe „Musik in St Michael“ beginnt am Sonntag.

Mit einem Liederzyklus von Franz Schubert beginnt die Reihe „Musik in St.Michael“ am Sonntag um 17 Uhr. Wie immer ist der Eintritt frei. zur Finanzierung der Reihe wird um Spenden gebeten. 

Ortsbürgermeister Wilfried Nickel will Lohnde weiter nach vorn bringen.

Lohndes Ortsbürgermeister Wilfried Nickel sieht neben der notwendigen Sanierung des Bürgerhauses die Verkehrsbelastung des Ortes als ein Dauerthema. Nickel fordert deshalb zum Verkehr eine Agenda 2018 bis 2025, bei der Stadt, Region sowie Rat und Ortsrat eine Lösung finden sollen.

Die Polizei Seelze hofft auf Zeugen für drei Einbrüche.

Einen sogenannten Stampfer haben Einbrecher am Wochenende aus einem Baucontainer entwendet, der am Weizenkamp 9 abgestellt war. Die Baumaschine hat einen Wert von 2500 Euro. Außerdem sind Unbekannte in zwei Gebäude in Letter-Süd eingedrungen.

Die Alley Cats sorgen für eine vollbesetzte Kirche.

Textsicher hat sich das Publikum beim Auftritt der Alley Cats in der Barbarakirche in Harenberg gezeigt. Lieder wie „Sie liebt dich“ oder „With a girl kills you“, stellte die Besucher vor keine Herausforderung –die mitgebrachten Liederzettel blieben unbenutzt.

Für langjährige Verdienste erhalten die Feuerwehrleute in Kirchwehren eine Auszeichnung.

Während der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kirchwehren haben Heiner Oberheide und Dieter Könnecke eine Auszeichnung für ihre 50-jährige Mitgliedschaft erhalten. Seit 25 Jahren ist Karsten Kassel mit dabei. 

Glasfaserkabel übertragen Daten in Lichtgeschwindigkeit.

Das Unternehmen Vodafone hat nach eigenen Angaben die erste Ausbaustufe seines Glasfasernetzes in Seelze abgeschlossen. Damit können rund 16.000 Haushalte mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Megabit pro Sekunde im Internet surfen.

In ihren Ämtern bestätigt: Werner Rehse (von links), Benjamin Stegemann, Marc Rehse, Jutta Büker, Karsten Wulf und Felix Langhorst.

Anlässlich ihrer Jahresversammlung haben die Gümmeraner Schützen ihr langjähriges Mitglied Heinrich Kaukemöller zum Ehrenvorsitzenden ernannt. 

Politik und Verwaltung rechnen in den kommenden Jahren mit akuter Raumnot an den weiterführenden Schulen. 

Keine übereilten Entscheidungen unter Zeitdruck, sondern mittelfristige Lösungen erarbeiten, das hat sich die CDU für den Bereich Schulpolitik vorgenommen. In einer Anfrage fordern die Christdemokraten die Verwaltung dazu auf, eine detaillierte Übersicht über die aktuellen Schülerzahlen zu geben. 

1 2 3 4 5 ... 346
neuepresse.de/seelze
Anzeige

Seelze ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 33.000 Einwohnern
  • ... dank seiner Lage an der Leine, dem Mittellandkanal und dem Stichkanal Hannover-Linden vom Wasser geprägt
  • ... Heimat eines der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands
  • ... Standort der Kristall-Therme.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Seelze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.