Navigation:
In Empelde wurden an mehreren Autos die Spiegel abgetreten. Die Polizei sucht weitere Geschädigte und Zeugen.

In Empelde wurden an mehreren Autos die Spiegel abgetreten. Die Polizei sucht weitere Geschädigte und Zeugen.
© Patrick Seeger

Empelde

Spiegel an Autos abgetreten

In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag ist es in Empelde zu einer Reihe von Sachbeschädigungen gekommen. An mehreren Autos wurden die Spiegel abgetreten. Die Polizei sucht weitere Geschädigte und Zeugen.

Empelde.  Der unbekannte Täter hinterließ von der Robert-Koch-Straße bis zur Löwenberger Straße eine Spur der Verwüstung. Wie die Polizei meldet, wurden in der Nacht zu Sonntag acht abgestellte Autos in Empelde mutwillig beschädigt. Der Randalierer trat und schlug bei den Wagen die Spiegel ab. In der Löwenberger Straße wurde er durch Anwohner beobachtet und angesprochen, konnte jedoch vor Eintreffen der dann alarmierten Polizei flüchten. Eine Fahndung nach dem Mann verlief erfolglos. 

Weitere Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Empelde unter der Telefonnummer (0511) 4383530 oder in Ronnenberg unter (05109) 5170 in Verbindung zu setzen. 

Von Jennifer Krebs


Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.