Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten SPD 60 plus besichtigt Landtag in Hannover
Region Ronnenberg Nachrichten SPD 60 plus besichtigt Landtag in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 08.10.2018
Die Besuchergruppe der AG 60 plus im Plenarsaal des niedersächsischen Landtages. Quelle: Privat
Ronnenberg

Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD hat sich beim jüngsten Treffen den niedersächsischen Landtag in Hannover angesehen. Dabei wurden die Teilnehmer durch die Landtagsabgeordnete Kerstin Liebelt, die anschließend zu einem Gespräch zur Verfügung stand, durch das Gebäude geführt.

Für den Besuch hatte Organisator Udo Witt einen sitzungsfreien Tag ausgewählt, sodass die Ronnenberger Sozialdemokraten ohne die sonst im Landtag übliche Hektik auch einen Blick hinter die Kulissen werfen konnten. Viele von ihnen wussten zum Beispiel nicht, dass es im Landtag eine große Bücherei gibt, die nach ein paar Formalitäten für jeden zugänglich ist . So wird sie nicht nur von Abgeordneten zur Recherche genutzt, sondern oft auch von Studenten.

Interessant war laut Witt auch der Besuch der Fraktionsräume. So konnte die Gruppe im Raum der CDU die zum Stillstand gekommene Schuldenuhr betrachten. Neu war für die Besucher auch, dass seit der letzten Wahlperiode Ausschusssitzungen des Landtages in der Regel öffentlich sind – so wie es in der Kommunalpolitik bereits lange üblich ist.

Höhepunkte des Besuches war die Besichtigung des völlig neu und transparent gestalteten Plenarsaals sowie das anschließende Gespräch mit Liebelt, bei dem vor allem die Schulpolitik und die Sozialpolitik eine wichtige Rolle spielten. Überrascht waren viele der Ronnenberger Gäste dabei laut Organisator Witt über das kleine Büro, das die erst seit der vergangenen Wahl im Landtag vertretene Politikerin zur Verfügung hat.

Von Björn Franz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Feuerwehr Ronnenberg hat bei einer spektakulären Übung die Rettung von drei Verletzten nach einem schweren Unfall an der Bundesstraße 217 geprobt. Das Fahrzeug war über die Brüstung gestürzt.

08.10.2018

Stabile Seitenlage und richtige Notrufe sind für viele Erwachsene schwierige Aufgaben. In Benthe haben nun sieben Kinder bei einer Ferienpassaktion die wichtigsten Handgriffe in Erster Hilfe gelernt.

08.10.2018

Erfolgreiche Neuauflage und krönender Saisonabschluss: Zur zweiten Auflage des Hundeschwimmens sind mehr als 120 Vierbeiner mit ihren Besitzern in das Freibad Empelde gekommen.

07.10.2018