Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Sechs Häuser erhalten Grüne Hausnummer
Region Ronnenberg Nachrichten Sechs Häuser erhalten Grüne Hausnummer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 24.09.2018
Darko Rahim (von links) und Anke Jänich sowie Momme Bialas und Henrike Vogt von Immo-Control GmbH, Climabalance-Haus. Quelle: privat
Ronnenberg

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und die Klimaschutzagentur Region Hannover haben 29 Grüne Hausnummern verliehen. Um diese Auszeichnung hatten sich Eigentümer von beispielhaft modernisierten oder im hohen Energiestandard gebauten Wohngebäude aus der gesamten Region beworben.

Im Ronnenberger Stadtgebiet wurden insgesamt sechs Häuser ausgezeichnet. Darko Rahim) und Anke Jänich sowie Momme Bialas und Henrike Vogt von Immo-Control GmbH, Climabalance-Haus, für insgesamt vier Gebäude nahmen die Grünen Hausnummern entgegen. Die Stadt Ronnenberg hat mit dem Beschluss zur Umsetzung des Klimaschutzaktionsprogramms im Jahr 2011 hohe energetische Standards für das Bauen in Neubaugebieten festgelegt. In Ronnenberger Neubaugebieten entstehen daher energetisch hocheffiziente Häuser (Passivhaus, KfW 40 und KfW 55).

„Die Eigentümer leisten auch einen wichtigen Beitrag zur Energiewende, den wir belohnen möchten“, sagte Isabell Kiepe von der Niedersächsischen Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Gemeinsam mit Christoph Felten von der Klimaschutzagentur Region Hannover übergab Kiepe die individuellen Hausnummern an die Hauseigentümer. „Die vorbildlichen Eigenheime werden durch die Plakette nach außen sichtbar“, so Felten.

Für alle, die ihr Eigenheim jetzt auch auf Energieeffizienz und mögliche Einsparpotenziale überprüfen lassen wollen, bietet die Klimaschutzagentur regionsweit kostenlose Beratungstermine an. Anmeldungen unter Telefon (0511) 22002288. Informationen sind beim Team Ökologie, Klimaschutz der Stadt Ronnenberg unter Telefon (0511) 4600351 und im Internet unter gutberatenstarten.de erhältlich.

Von Uwe Kranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Initiative Sauberes Empelde hat besondere Unterstützung erhalten. Alle drei Wochen sammeln Bürger in den Straßen des Ortsteils Müll ein. Diesmal war die E-Jugend von Borussia Empelde dabei.

24.09.2018

Michael Seubert begeistert Zuhörer bei der Premiere in der Alten Kapelle in Weetzen mit seinem Programm „Traumtänzer“.

23.09.2018

Schon seit drei Jahren feiern Katholiken und Protestanten in Empelde zunächst einen Gottesdienst und anschließend ein Erntefest.

26.09.2018