Navigation:
Unfall in Weetzen.

Unfall in Weetzen.© Elsner

Weetzen

Radfahrer bei Autounfall schwer verletzt

Ein Fahrradfahrer ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall bei Weetzen schwer verletzt worden. Zuvor war das Fahrrad mit einem Auto kollidiert.

Weetzen. Gegen 8.45 Uhr ist ein 52-Jähriger an der Einmündung der K228 und der L391 von einer 25 Jahre alten Fiat-Fahrerin erfasst worden und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Radler mit seinem Pedelec auf dem Radweg von Lemmie kommend in Richtung Weetzen unterwegs. Zeitgleich befuhr die junge Frau mit ihrem Pkw die K 228 von der Bundesstraße 217 kommend. An der Einmündung übersah sie offenbar den von rechts kommenden Vorfahrtsberechtigen mit seinem Pedelec und erfasste ihn frontal. Der Mann stürzte durch die Kollision zu Boden und blieb dort verletzt liegen. Ein alarmierter Rettungswagen brachte ihn mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.


Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.