Navigation:
Die Polizei Ronnenberg hofft auf Zeugenhinweise zu den Laubeneinbrechern.

Die Polizei Ronnenberg hofft auf Zeugenhinweise zu den Laubeneinbrechern.
© Archiv

Empelde

Einbrecher dringen in Gartenlaube ein

Einbrecher haben in der Zeit von Donnerstag bis Sonnabend die Kleingartenkolonie Kröger in Empelde heimgesucht. Die Täter drangen in eine Laube ein, bei drei weiteren Lauben scheiterte der Versuch. Die Polizei sucht Zeugen.

Empelde.  Unbekannte Täter sind in der Zeit von Donnerstag bis Sonnabend vergangener Woche in eine Gartenlaube auf dem Gelände der Kleingartenkolonie Kröger an der Triftstraße in Empelde eingedrungen. Nach Mitteilung der Polizei ließen die Einbrecher eine elektrische Gartenpumpe mitgehen. In drei weiteren Fällen scheiterte der Versuch, in benachbarte Gartenlauben einzubrechen. In allen Fällen haben die Täter laut Polizei Fenster oder Türen mit Hebelwerkzeugen bearbeitet. Die Polizei bittet Zeugen, sich telefonisch unter der Nummer (05109) 5170 beim Polizeikommissariat Ronnenberg oder unter (0511) 4383530 bei der Polizeistation Empelde zu melden.

Von Andreas Kannegießer


Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.