Navigation:
Die Polizei Ronnenberg hofft auf Zeugenhinweise zu den Laubeneinbrechern.

Einbrecher haben in der Zeit von Donnerstag bis Sonnabend die Kleingartenkolonie Kröger in Empelde heimgesucht. Die Täter drangen in eine Laube ein, bei drei weiteren Lauben scheiterte der Versuch. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Friedhof in Benthe verfügt über keine Toilette.

Ein Friedhof gilt als Ort der Stille. Die Benther Ruhestätte verfügt allerdings über kein stilles Örtchen. Wer dennoch seine Notdurft vor Ort verrichten möchte, klingelt dem Seniorenbeirat zufolge entweder bei Anwohnern oder geht direkt hinter einen Grabstein. Dies soll sich nun ändern.

Das Jahr in Bildern.

Das Jahr 2017 nähert sich dem Ende – und es ist viel passiert in den vergangenen Monaten in Ronnenberg. Wir werfen einen Blick zurück und zeigen Ihnen noch einmal die spannendsten Themen und bewegendsten Bilder

Bürgermeisterin Stephanie Harms (rechts) und Verwaltungsmitarbeiterin Heidrun Brümmendorf (von links) ehren Richard Reinecke, Arne Reinecke, Tom Neuenfeldt sowie stellvertretend für Ralf Uelsmann die Teammitglieder Harman Shamo und Emre Ünlü.

Beim vergangenen Stadtradeln haben alle Ronnenberger Teams in Summe insgesamt eine Strecke zurückgelegt, die rein rechnerisch deutlich länger als der Äquator ist. Im Rathaus sind jetzt die besten Fahrer geehrt worden.

Der Feuerwehrmusikzug Ihme-Roloven spielt bei der Bruchmeisterverpflichtung im Neuen Rathaus in Hannover. Auch beim traditionellen Ausmarsch des weltgrößten Schützenfestes (siehe unten) ist das Blasorchester seit mehr als 50 Jahren dabei.

Der Feuerwehrmusikzug Ihme-Roloven sucht dringend zusätzliche Blasmusiker. Von den zurzeit insgesamt 27 Instrumentalisten sind nur noch 17 fit genug, um bei Umzügen mitzumarschieren. Ein Großteil der Musiker ist bereits im hohen Seniorenalter.

Friedrich Flachsbarth und Michaela Wessel kümmern sich mit hohem Engagement um ihre Gäste im Dorfgemeinschaftshaus.

Seit eineinhalb Jahren weht frischer Wind durch das Dorfgemeinschaftshaus in Vörie. Die neuen Pächter Michaela Wessel und Friedrich Flachsbarth haben es durch Engagement und neue Ideen geschafft, neue Gäste anzulocken. Nun steht die Feier zum 40-jährigen Jubiläum an.

Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler sieht rund um die Buswendeanlage ein großes Entwicklungspotenzial.

Die Stadtverwaltung will bei der Entwicklung des Ortskerns die Bürger als Experten vor Ort miteinbeziehen. Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler erläutert bei einem Spaziergang den Grundgedanken des Konzeptes und wie sich die Ronnenberger bei dem Prozess einbringen können.

Gut gelaunt in die Probenzeit: Die Ronnenberger Bühne bereitet sich auf die Premiere ihres neuen Theaterstücks „Ein Puff im Haus“ vor.

Die Ronnenberger Bühne probt derzeit ihr neustes Stück ein. Die turbulente Komödie des Autors Peter Schneider, „Ein Puff im Haus“, feiert am 20. Januar Premiere im Gemeinschaftshaus Ronnenberg.

Bürgermeisterin Stephanie Harms (links) zeichnet die ehemalige Klasse 5 G 3 für ihre Leistung beim Stadtradeln aus.

Die Jungen und Mädchen aus der ehemaligen Klasse 5 G 3 haben beim Stadtradeln die meisten Kilometer unter allen teilnehmenden Schulklassen in Ronnenberg zurückgelegt.

Stadtbrandmeister Gunnar Scheele und Bürgermeisterin Stephanie Harms unterzeichnen im Beisein von Vize-Kommandochef Hartmut Wissel (hinten, von links), Ehrenstadtbrandmeister Jörg Tadje und Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler die neue Finanzvereinbarung.

Die Stadt Ronnenberg stellt der Stadtfeuerwehr künftig deutlich mehr Geld für die Beschaffung und Unterhaltung der Ausrüstung sowie für Aus- und Fortbildungsmaßnahmen zur Verfügung. Die neue Finanzvereinbarung gilt für drei Jahre.

Gastwirt Harry Piel demonstriert mit einem Zollstock die Höhe des Weihnachtsbaumes vor seiner Kneipe im Herzen von Ronnenberg.

Der größte Weihnachtsbaum in Ronnenberg steht offenbar vor der Kneipe Zum Alten Gericht. Das behauptet zumindest der Gastwirt Harry Piel.

Der 87-jährige Verursacher eines schweren Unfalls auf der Bundesstraße 217 ist seinen Verletzungen erlegen. Der Mann starb am Dienstag – drei Wochen nach dem Auffahrunfall bei Weetzen. 

1 2 3 4 5 6 7 ... 234
Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.