Navigation:

Ein sechs Monate altes Kind ist am Sonnabend in Empelde (Ronnenberg) bei einem Unfall durch die Luft geschleudert worden. Ein Autofahrer hatte an einem Zebrastreifen aus noch ungeklärter Ursache eine Familie übersehen und war gegen den Kinderwagen gefahren.

Eine 46 Jahre alte Fahrerin ist am Mittwoch mit ihrem Auto auf der Kreisstraße 226 bei Hiddestorf (Region Hannover) von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie zog sich bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zu und verstarb in einer Klinik.

Das Organisationsteam für den ehrenamtlichen Einkaufsservice (von links): Jutta Biethan-Zan, Egon Zan und Sigrun Prelle.

Erfolgreich, aber ausbaufähig, so lautet die Bilanz beim ehrenamtlichen Einkaufsservice für Hüpede und Oerie (Pattensen). Im Gemeindehaus trafen sich jetzt die Helfer, die den Service unter dem Dach der Kirche anbieten.

In der Diskussion um den Bau einer Putenmastanlage für mehr als 30.000 Tiere in Pattensen ruft die hannoversche Bundestagsabgeordnete Maria Flachsbarth (CDU) zu konstruktiven Gesprächen zwischen dem Landwirt, der Kommune und der örtlichen Bürgerinitiative auf, die den Putenstall verhindern will.

Die Eltern in Hüpede und Oerie bei Pattensen machen sich Sorgen um den Bestand der Grundschule. Sie hat nur 58 Schüler, und der Schulleiter wechselt zum zweiten Halbjahr zu einer anderen Schule.

Menschen, die Probleme mit dem Essen und ihrem Gewicht haben, finden jetzt Hilfe im Mehrgenerationenhaus (MGH). Unter dem Titel „Ein Leben lang Diät? Von der Last zur Lust am Essen“ veranstaltet der Verein Esslust einen Informationsabend über Übergewicht und Magersucht.

Schnell: Neue Technik bei der Post.

Das Briefzentrum am Rande von Pattensen kann künftig schneller arbeiten. Die Post hat dort neue Sortieranlagen installiert, mit dem der nächtliche Briefverkehr noch schneller abgewickelt werden soll.

Marina Grünling hat vor einigen Wochen ihre Stelle als Standesbeamtin für Pattensen (Region Hannover) angetreten und sich bereits eingelebt.

Im Hinterhof ist wenig Platz für das Feuerwehrauto.

Ein umgestürzter Baum hat in der Nacht zum Freitag zwei Gebäude an der Südstraße in Pattensen-Mitte beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Die Feuerwehr trägt den Baum ab.

Eine offenbar altersschwache Esche ist am Donnerstag in Pattensen auf zwei Gebäude gestürzt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr trug den Baum in kleinen Stücken in der Nacht ab. Zuvor war die Rettung einer verletzten Taube missglückt.

Vor betrügerischen Firmen, die mit vermeintlichen Gewinnen Geschäfte machen wollen, warnt die Stadt Pattensen. Ein Hüpeder gibt Tipps, wie mit Gewinnspielen umzugehen ist.

Der FDP-Stadtverband Pattensen schlägt vor, für das Schuljahr 2011/2012 die Grundschulen in Schulenburg, Jeinsen und Hüpede in einem Verbund zusammenzufassen. Damit könnten Schulleiterstellen eingespart werden.

1 ... 225 226 227 228 229 230 231 ... 240
Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.