Navigation:
Rathaus I, II oder III? Mehrere Varianten für ein Stadtarchiv wurden am Standort Empelde begutachtet.

Die Stadt will ihrer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen, ein Archiv einzurichten. Am Montag haben sich Politiker aller Fraktionen die möglichen Standorte angesehen – und müssen nun entscheiden.

Am Eingang des Bürgerbüros in der Velsterstraße wäre ein potenzieller Platz für einen Kummerkasten.

Wo bleibt der Kummerkasten? Die Freien Wähler klagen bei der Stadt die Umsetzung eines angeblichen Ratsbeschlusses aus 2014 ein. Der sei in keinem Protokoll festgehalten, sagt die Bürgermeisterin und verweist auf ein eigenes Anliegen: die Einführung eines Beschwerdemanagers.

Das Freibad in Empelde befindet sich derzeit in einer Art Winterschlaf.

Der Erste Saisonbericht für das sanierte Freibad in Empelde fällt positiv aus: Trotz des schlechten Wetters im vergangenen Sommer liegen die Einnahmen knapp über den kalkulierten 18.000 Euro.

Auch nach über 40 Jahren ist der Weihnachtsmarkt in Weetzen ein Publikumsmagnet.

Weetzen ist als Ort mit einem überdurchschnittlich hohen Gemeinschaftsgefühl und Traditionsbewusstsein bekannt. Dies haben die Einwohner auch wieder durch ihren Besuch des Weihnachtsmarktes an de Alten Kapelle unter Beweis gestellt. 

Deutliche Botschaft für Kinder, Jugendliche und Eltern: Rüdiger Waldeck setzt sich künftig auch mit einem neue Banner gegen den Missbrauch von Alkohol und Drogen ein.

Der Handballjugendförderkreis Empelde hat eine neue Aufklärungskampagne gestartet, um Kinder und Jugendliche vor den Folgen von Alkoholmissbrauch zu warnen. Denn: Laut einer aktuellen Studie ist der Trend besorgniserregend.

Zu den Höhepunkten gehörte das Theaterstück „Lichtermeer“ von der Klasse 4b.

165 Jungen und Mädchen der Regenbogenschule Weetzen haben am Mittwochnachmittag mit Eltern, Geschwistern und Großeltern ein Lichterfest gefeiert. Alle acht Klassen der Grundschule hatten für die Feier etwas vorbereitet.

Mithilfe einer schwimmenden Insel pumpen die Arbeiter den Schlamm aus dem Teich.

Nach der Beseitigung von Schilf und Schlamm im Ententeich in Empelde rückte der Bauhof in der kommenden Woche den umstehenden Bäumen zu leibe. Viele sind erkrankt und müssen gefällt werden. 

Anne-Meike Bökers und Jochen Ufermann mit dem Termoport der Einrichtung.

Bei außergewöhnlichen Anschaffungen ist es hilfreich, wenn man auf finanzielle Unterstützung bauen kann. Für die Villa Kunterbunt in Benthe sorgt dafür Jochen Ufermann vom Lionsclub in Wunstorf mit seinen Spenden.

Auch am Ententeich dürfen die Tiere nicht gefüttert werden.

Was ist im öffentlichen Raum verboten und was erlaubt? Die Stadt hat die Verordnung über die Verhaltensregeln im Ronnenberger Stadtgebiet neu aufgelegt. Dabei wurde der Entwurf den aktuellen Anforderungen angepasst.

Diese Mädchen und Jungen ziehen Anfang Januar mit dem Stern durch das Stadtgebiet und sammeln Spenden.

Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Die kommenden Sternsingeraktion, die Rund um den Dreikönigstag auch in Ronnenberg geplant ist, steht diesmal das Engagement gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Indien im Fokus.

Personalversammlung in der Schulküche: Die Jugendlichen der neuen KGS-Schülerfirma "Messerscharf" sprechen sich bei jedem Treffen zunächst kurz ab, bevor die bestellten Speisen der Auftraggeber und bevorstehende Catering-Einsätze vorbereitet werden.

An der Marie-Curie-Gesamtschule haben 25 Jugendliche aus drei Jahrgängen gemeinsam mit drei Lehrern die erste Schülerfirma der KGS gegründet. Der Catering-Service freut sich über prall gefüllte Auftragsbücher – und verbucht erste Gewinne.

Symbolfoto

Bei seiner Tat im November in Ronnenberg hat ein Spielhallenräuber eine Angestellte mit einem Messer bedroht. Mit seiner Beute konnte er unerkannt entkommen. Am Montag stellte er sich der Polizei in Hannover.

1 2 3 4 5 ... 229
Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.