Navigation:
Taufen den Wegweiser am Rathaus mit französischem Apfelwein, polnischem Wodka und Bier aus Thüringen (von links): Odile Cadinot, Barbara Antonniewicz, Paul Krause und Klaus Seidemann.

Die Versöhnung mit den Nachbarstaaten in Europa ist eng verbunden mit einer Vielzahl von langjährigen Städtepartnerschaften. 2018 feiert Ronnenberg 50 Jahre inniger Freundschaft zum französischen Duclair.  

Bürgermeisterin Stephanie Harms hat für 2018 Wünsche an alle Ebenen der Politik im Land.

Familiennachzug, Kitagebühren, Nutzung von Unterkünften und die Umgestaltung der Kernstadt: Die Wünsche von Stephanie Harms für 2018 zielen auf alle Ebenen der Politik. Dabei hofft die Bürgermeisterin, dass die agierenden Personen vor allem Gemeinsamkeiten in den Mittelpunkt rücken. 

Mit dem Neubau verlöschen die letzten Erinnerungen an die katholische Kirche an dieser Stelle.

Knapp zwei Jahre nachdem die katholische Kirche in Empelde profaniert wurde, entsteht auf dem Grundstück ein großer Neubau. Ein Investor baut einen Komplex mit exklusiven Eigentumswohnungen.

Ein Telefon ist das Tatwerkzeug der Betrüger.

Ein Bankangestellter und ein Neffe eines Rentnerehepaares aus Ronnenberg haben verhindert, das falsche Polizisten die Senioren um 20.000 Euro erleichtern. Die Betrüger agierten per Telefon. 

Karsten Erbelding hofft, dass diese Haltestelle am Lindenbrink auch weiterhin als solche genutzt werden kann.

Änderungen im Straßenverkehr, der Infrastruktur oder schnelleres Internet – die Wünsche von Ronnenbergs Ortsbürgermeistern für ihren Ort im Jahr 2018 sind verschieden. Ein Wunsch eint aber alle: Der anhaltende Zusammenhalt in der Dorfgemeinschaft.

Die Polizei und die Stadt kontrollieren vor der Theodor-Heuss-Schule den fließenden und ruhenden Verkehr.

Im gesamten Kommissariatsbereich hat die Polizei am Montag vor mehreren Schulen die sogenannten Elterntaxis kontrolliert. Dabei wurden jedoch nur wenige Verstöße registriert. Die Polizei schätzt die Zahlen allerdings als nicht repräsentativ ein und kündigt weitere unangekündigte Maßnahmen an.

Galerist Frank Buchholz (links) spricht beim Neujahrsempfang und Kunstentdeckertag in der Galerie per-seh in Empelde mit Besuchern über das neue Schaulager.

Die Galerie per-seh in Empelde hat am Sonntag beim Kunstentdeckertag mit Neujahrsempfang viel Lob für die neuen Präsentationsräume erhalten. Im Schaulager können Besucher zeitgenössische Werke von etwa 25 deutschen und internationalen Künstlern begutachten und auch kaufen.

Der erste Stopp führte die Sternsinger Charlotte, Malena, Benedikt, Johanna, Emily, Mia und Diakon Dirk Kroll in diesem Jahr ins Rathaus in Empelde, wo Bürgermeister Stephanie Harms die Kinder herzlich empfing.

Die Sternsinger haben den Segen in das Rathaus von Ronnenberg gebracht. Bürgermeisterin Stephanie Harms empfing die Kinder der St.-Maximilian-Kolbe-Gemeinde am Sonnabend. Danach folgten weitere Termine für die Sternsinger, die in diesem Jahr für notleidende Kinder in Indien sammeln. 

Die Ortsfeuerwehr aus Weetzen bekommt ein neues Löschfahrzeug.

Die Ortsfeuerwehr in Weetzen darf sich freuen: Der Rat der Stadt hat den Auftrag für ein neues Löschfahrzeug erteilt. Allerdings wird der neue Ausrüstungsteil um fast 42.000 Euro teurer als zunächst geplant. 

Auto beschädigt: Die Polizei sucht Zeugen für Vandalismus.

Wer hat etwas gesehen? Vandalen haben in Empelde die Motorhaube eines Autos zerkratzt. Sie beschädigten auch das Dach und rissen die Antenne ab. Die Polizei sucht dringend Zeugen. 

Dort, wo sich heute das alte Treppenhaus der Grundschule befindet, hat Karl Seemann den ersten Standort der Schule ausgemacht.

Vor 475 Jahren veranlasste Elisabeth von Calenberg eine Schulgründung in Ronnenberg. Nachdem der Heimatbund die historischen Belege dafür zusammengetragen hat, sind jetzt Jubiläumsfeierlichkeiten in Vorbereitung. 

Karen Baumhöver-Wegener hat im Quadrat ihr Lieblingsformat entdeckt.

Nach einem erfolgreichen Jubiläumsjahr setzt der Kunstraum Benther Berg seine Ausstellungsreihe fort. Unter dem Titel Ansichtssache zeigen diesmal gleich zwei Maler, was sie mit bunten Acrylfarben anfangen können. 

1 2 3 4 5 ... 234
Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.