Navigation:
Paul Krause zeigt auf die Fläche, die er als "Wunde im Stadtbild" bezeichnet.

Während eines Ortsspaziergangs hat Paul Krause aufgezeigt, was in Ronnenberg 2018 umgesetzt werden soll. Vieles ist umsetzbar, für manche Themen muss zunächst eine Basis gelegt werden.

Für den Einsatz der Drehleiter in der Straße Hagacker kam es vorübergehend zu einer Straßensperrung.

Auch im Stadtgebiet von Ronnenberg ist es zu Schäden durch den Sturm über Norddeutschland gekommen. Die Schulen haben deshalb teilweise vorzeitig ihre Kinder nach Hause geschickt. Die Feuerwehren mussten vielfach ausrücken.

Seit drei Monaten ist "Mein Lädchen" geschlossen.

100 Einwohner haben in Benthe an einem Treffen im Gemeindehaus teilgenommen. Besprochen wurde, wie der ehemalige Laden von Sabine de Vos nachgenutzt werden könnte. Favorisiert wird derzeit ein Dorftreff.

Ines Schürmeyer hält einen Sandsack bereit: Die Kinder dürfen jeweils dagegen treten.

Als Vorbereitung auf die weiterführende Schule lernen Viertklässler der Regenbogenschule Grundlagen der Selbstbehauptung. Kursleiterin Ines Schürmeyer weiß, worum es geht: Sie ist im Hauptberuf Polizistin. 

Der Haushaltsentwurf der Verwaltung umfasst mehr als 700 Seiten.

Die Mitglieder des Ortsrates in Benthe hatten nur wenige Verständnisfragen. Danach stimmten sie dem Haushaltsentwurf 2018 als erstes politisches Gremium zu. Die weiteren Ortsräte beraten in der kommenden Woche. 

Alternative Nutzung erwünscht: Hans-Heinrich Hüper zeigt auf leer stehenden Wohnraum am Seegrasweg. 

Was muss 2018 und danach in Empelde umgesetzt werden. Der stellvertretende Bürgermeister von Ronnenberg, Hans-Heinrich Hüper,  erklärt bei einem Ortsspaziergang seine Vorstellungen.

Vorstand des neuen Fördervereins: Andreas Matuschke (v.l.), Dirk Baumert, Christian Niedrig und Florian Schütte.

Die Bürokratie macht es so manchem Spender, die Ortswehr in Ronnenberg zu unterstützen. Einige Kameraden um Andreas Matuschke haben deshalb jetzt einen Förderverein gegründet. 

Rene Geller (v.l.), Maren Reinecke und Armin Pritsch wollen den Musikernachwuchs in Weetzen und Umgebung fördern.

Die Gründung der Bigband Music Unlimited ist für ihren heutigen Leiter eine Erfolgsgeschichte, an der Rene Geller gern weiter schreiben möchte. Eine neue Nachwuchsband soll den Bestand für die Zukunft sichern. 

Die Gebührenfreiheit für Kitaplätze in Niedersachsen wird von der CDU-Basis kritisch gesehen. Symbolbild.

Was auf Landesebene als Erfolg gefeiert wird, ist aus kommunaler Sicht eher ein Problem. Auf dem Neujahrsempfang der CDU Empelde haben Parteimitglieder die Entscheidung kritisiert, die Kita-Gebühren abzuschaffen. Das Geld sollte lieber in die Ausbildung der Erzieher investiert werden, hieß es.

Bei dem Küchenbrand kommt auch die Drehleiter zum Einsatz.

Die Ortswehren Ronnenberg und Weetzen haben in der Nacht zu Montag einen Küchenbrand in einem Wohnhaus in Ronnenberg gelöscht. Ein 77-jähriger Bewohner wurde bei dem Feuer leicht verletzt.

Die heutige Grundschule steht in Sichtweite der Michaeliskirche auf dem Ronnenberger Kirchhügel.

Im Jahr 1543 erging der Auftrag, in Ronnenberg eine Schule zu gründen. Die Zweifel eines Historikers, ob auch im selben Jahr der Unterricht aufgenommen worden ist, sind für Bürgermeisterin Stephanie Harms nicht erheblich. Sie bereitet eine Feier „475 Jahre Schuldiskussion“ in Ronnenberg vor.

Das Alter spielt keine Rolle: Das 40-jährige Jubiläum des Dorfgemeinschaftshauses feiern Jung und Alt gemeinsam.

Seit vier Jahrzehnten ist das Dorfgemeinschaftshaus der zentrale Anlaufpunkt für die Einwohner Vöries. Rund 100 Gäste haben den runden Geburtstag des DGH bis tief in die Nacht gefeiert.

1 2 3 4 ... 234
Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.