Navigation:
Der Uringeruch steckt in den alten Fliesenfugen: Das Jungenklo im Sporthallentrakt der Grundschule Empelde soll noch in diesem Jahr grundsaniert werden.

Die Stadt Ronnenberg beginnt nach jahrelangem Aufschub noch in diesem Jahr mit der Grundsanierung der Toiletten im Sporthallentrakt der Grundschule Empelde. Zunächst soll jedoch erst einmal nur das Jungenklo generalüberholt werden – als wichtigste Sofortmaßnahme.

Zur Straße hin soll ein Mehrfamilienhaus mit Eigentumswohnungen und einem Eiscafé im Erdgeschoss entstehen. Dort, wo auch bereits die frühere Eisdiele war, steht nun eines der viel beachteten Bauschilder. Dort soll auch künftig wieder Gastronomie in den Neubau einziehen.

Endlich geht es los: Schon im Mai sollen im Ronnenberger Ortskern die Bauarbeiten für das neue Wohnquartier Lange Reihe beginnen. Dort soll ein Mehrfamilienhaus mit Eigentumswohnungen und einem Eiscafé entstehen. Außerdem sind ein Spielplatz und zwei Doppelhaushälften geplant.

Günther Dalenbrook (links) und Ilona Brothage (rechts) zeichnen Carla Reese, Ilse Zielasko, Hedwig Bank und Helga Neuber aus.

Bei der Jahresversammlung des DRK-Ortsvereins sind langjährige Mitglieder ausgezeichnet worden. Abgesehen davon ist die Mitgliederentwicklung positiv.

Symbolbild

Entsprechend dem Haushaltsentwurf für 2018 betragen die Kassenkredite der Stadt Ronnenberg am Ende des Jahres noch 13 Millionen Euro. Mithilfe einer Grundsteuererhöhung wollen die Grünen den Abbau dieser Verbindlichkeiten beschleunigen. 

Die Zahl 510 wird wohl von den Bushaltstellenschildern in Benthe verschwinden.

Einiges Positives enthalte die Beschlussvorlage der Region zum Buslinienkonzept, die am Donnerstag in der Verkehrsausschuss der Region beraten werden soll. Lediglich zur Linie 350 seien Fragen der Stadt nicht beantwortet worden, sagt der Ronnenberger Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler.

Amtsgericht: Einer der Eigentümer des stillgelegten Zuckerfabrikgeländes muss wegen illegaler Giftmüllentsorgung eine Strafe in Höhe von 1800 Euro zahlen.

Einer der Eigentümer des stillgelegten Zuckerfabrikgeländes muss wegen illegaler Giftmüllentsorgung eine Strafe in Höhe von 1800 Euro zahlen. Einen entsprechenden Strafbefehl hat der Beschuldigte nun vor dem Amtsgericht akzeptiert.

Die 30 Teilnehmer der Truppmann 2-Ausbildung haben eine mehrstündige Einweisung in ihre Schutzausrüstung erhalten.

Bestens vorbereitet gehen die Truppmänner der Freiwilligen Feuerwehr Ronnenberg in die bevorstehenden Einsätze. Am Wochenenden erhielte sie eine intensive Einweisung in ihre neue Schutzausrüstung. 

Auch das Jobcenter soll mit einem Mitarbeiter in der Sozialberatungsstelle vertreten sein.

Eine für alles: Die Stadt Ronnenberg plant die Eröffnung einer Sozialberatungsstelle. Als Standtort hat Erster Stadtrat Torsten Kölle das neue Quartier in der Löwenberger Straße ins Auge gefasst. 

Die Musiker von Take Three beweisen dem Publikum, dass sie ihre Instrumente perfekt beherrschen.

Zum 80. Ronnenberger Abend haben sich die Organisatoren besondere Gäste eingeladen. Take Three begeisterten die Zuhörer und verwandelten das Gemeindehaus für zwei Stunden in einen Jazzclub.

Mit einer Menschenkette bringen rund 150 Bürger ihren Wunsch nach einem Erhalt der Buslinie 510 zum Ausdruck.

Mehr als 150 Bürger haben mit einer Menschenkette durch Benthe am Sonnabend für Aufsehen gesorgt. Sie fordern die Regionspolitik auf, das derzeitige Buslinienkonzept zu überarbeiten und die Buslinie 510 in ihrer jetzigen Form zu erhalten. Zu der Aktion hatten die Grünen aufgerufen.

Die Container auf dem Festplatz sind nicht vollständig ausgelastet.

Die Diskussion über ein Jugendzentrum für Ronnenberg kommt wieder in Schwung. Nach einem Antrag der Gruppe 2 im Rat soll bis zum Sommer geprüft werden, welche Anforderungen junge Menschen an eine solche Einrichtung haben, die in einem Container auf dem Festplatz entstehen soll. 

In dem geschlossenen Laden könnte ein Dorftreffpunkt entstehen.

Einen Ersatz für den Dorfladen in Benthe wird es wohl nicht mehr geben. Von dieser Idee hat sich das Team „Kaffee und Kultur in Benthe“ bereits verabschiedet. Neue Ideen will die Initiative den Benthern während einer Infoveranstaltung am 26. Februar vermitteln.

1 2 3 4 ... 240
Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.