Navigation:
Ersthelfer im Einsatz.

Schmerzen erkennen, trösten und helfen – Die Johanniter haben den Kindern der Kita Fuchshöhle an einem Vormittag die Grundlagen der Ersten Hilfe beigebracht.

Rüdiger Wilke (l.) ehrt Peter Simon für seine 50-jährige Mitgliedschaft.

Gute und auch schlechte Tage habe es gegeben, sagte der Jubilar Peter Simon während seiner Ehrung. Seit 50 Jahren ist er Mitglied in der SPD.

Der Runde Tisch traf sich im Großen Sitzungszimmer des Rathauses in Empelde.

Was wird aus den Gaskavernen in Empelde, wenn der Betreiber einst die Nutzung einstellen sollte? Diese Frage haben Anwohner und Politiker mit Vertretern der Verwaltung und der GHG Gasspeicher GmbH diskutiert. 

Die südlichen Ortsteile von Ronnenberg sollen 2018 an das Breitbandnetz angeschlossen werden.

Die Ortsteile Linderte, Vörie und Ihme-Roloven erhalten 2018 einen Breitbandanschluss. Das hat die Region am Donnerstag offiziell bestätigt. Laut Stadtverwaltung sollen auch die noch nicht angeschlossenen Bereiche von Weetzen schnelles Internet erhalten. 

Lehrer Hartmut Rühs und Andrea Unterricker von der Stadt Ronnenberg probieren das neue Messgerät aus.

Die Digitalisierung hält an der Marie Curie Schule Einzug in den naturwissenschaftlichen Fächern. Neue Messgeräte machen ab sofort lästige Schreibarbeiten überflüssig. 

Übergang Nenndorfer Straße
Die Absperrung des Bahnübergangs an der Nenndorfer Straße verläuft derzeit im Handbetrieb.

Die Bahn erneuert die Signaltechnik am Übergang Nenndorfer Straße in Empelde. Die Schließzeiten bleiben unverändert davon aber auch in Zukunft lang.

Katherine Jürgens (v.l.), Beate Janisch, Stephanie Hrams und Marion Weber hängen in Empelde ein Plakat auf.

Das Problem der häuslichen Gewalt ist aktueller den je. Die Zahl bekanntgewordener Fälle ist in den vergangenen Jahren stetig angestiegen. Zum internationalen Gewaltschutztag will deas Frauenzentrum mit einer Plakataktion darauf aufmerksam machen.

Die Kinder verfolgen die Notlandung der Orfa Rakete mit dem orfanischen Raketenbauer Onni Onion.

Onni Onion muss auf der Erde notlanden. Die Kinder im Publikum des Puppentheaters in der Volksbank Ronnenberg helfen dem Außerirdischen, sich in der ungewohnten Umgebung zurecht zu finden.

Auf der freien Fläche, die hinter den Neubauten am Seegrasweg liegt, könnte eine neue Kita gebaut werden.

Eine Kinderbetreuungseinrichtung mit vier Gruppen soll im Baugebiet Waizenkamp in Empelde entstehen. Die Stadtverwaltung hat erste Gespräche mit den Kirchen als potenziellen Trägern geführt. Dadurch  fühlen sich die Grünen im Rat übergangen.

Auch ein Wasserwerfer kam zum Einsatz.

Die Feuerwehren Benthe und Empelde haben am Dienstagabend geübt, was im Falle eines Brandes am Gasspeicher zu tun ist. Das neue Betriebsgebäude auf dem Gelände war dafür die Kulisse.

An der Regenbogenschule in Weetzen ist die personelle Situation stark angespannt.

Eine Umstellung in der Ausbildung von Grundschullehrern stellt die Schulen vor große Herausforderungen. In Weetzen sehen sich die Pädagogen deshalb nicht im Stande, ein Ganztagskonzept umzusetzen.

Setzen auf die analoge Form der Filmproduktion: Jan Korthäuer (von links), Hauke-Johanna Gerdes und Klaus Weingarten.

Durch die Digitalisierung hat sich die Filmproduktion in den vergangenen Jahren grundlegend gewandelt. Die Organisation zur Umwandlung des Kinos mit Sitz in Empelde setzt sich seit 25 Jahren dafür ein, dass die analoge Filmproduktion dennoch nicht in Vergessenheit gerät.

1 2 3 4 ... 226
Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.