Navigation:
Noch in diesem Jahr soll mit der Sanierung der Grundschule Ronnenberg begonnen werden.
Ronnenberg Schulsanierungen könnten schneller als erhofft erfolgen

Knapp eine Million Euro sollen bis zum Jahr 2022 aus einem Investitionsprogramm des Bundes in die Sanierung der Ronnenberger Schulen fließen. Dadurch könnten Maßnahmen realisiert werden, die in der Vergangenheit aus finanziellen Gründen immer wieder auf die lange Bank geschoben wurden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der Weg zur Uniform: Jana Homann ist zum ersten Mal auf Streife. Begleitet wird sie vom erfahrenen Kollegen Thomas Kastelitz.
Ronnenberg Erster Einsatz in Uniform: Ein Tag mit Polizeianwärterin Jana Homann 

Polizistin als Traumjob?  Wir haben Polizeianwärterin Jana Homann bei ihrer ersten Praxisstation im Kommissariat Ronnenberg begleitet.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der Uringeruch steckt in den alten Fliesenfugen: Das Jungenklo im Sporthallentrakt der Grundschule Empelde soll noch in diesem Jahr grundsaniert werden.
Empelde Schultoiletten: Grundsanierung beginnt mit dem Jungenklo

Die Stadt Ronnenberg beginnt nach jahrelangem Aufschub noch in diesem Jahr mit der Grundsanierung der Toiletten im Sporthallentrakt der Grundschule Empelde. Zunächst soll jedoch erst einmal nur das Jungenklo generalüberholt werden – als wichtigste Sofortmaßnahme. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Zur Straße hin soll ein Mehrfamilienhaus mit Eigentumswohnungen und einem Eiscafé im Erdgeschoss entstehen. Dort, wo auch bereits die frühere Eisdiele war, steht nun eines der viel beachteten Bauschilder. Dort soll auch künftig wieder Gastronomie in den Neubau einziehen.
Ronnenberg Wohnquartier mit Eiscafé: Bauarbeiten beginnen im Mai

Endlich geht es los: Schon im Mai sollen im Ronnenberger Ortskern die Bauarbeiten für das neue Wohnquartier Lange Reihe beginnen. Dort soll ein Mehrfamilienhaus mit Eigentumswohnungen und einem Eiscafé entstehen. Außerdem sind ein Spielplatz und zwei Doppelhaushälften geplant. mehr

Günther Dalenbrook (links) und Ilona Brothage (rechts) zeichnen Carla Reese, Ilse Zielasko, Hedwig Bank und Helga Neuber aus.
Ihme-Roloven Jeder zehnte Ihme-Rolover ist im DRK

Bei der Jahresversammlung des DRK-Ortsvereins sind langjährige Mitglieder ausgezeichnet worden. Abgesehen davon ist die Mitgliederentwicklung positiv. mehr

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Der langjährige Kassenführer Wolfgang Marx (links) übergibt sein Amt an Detlef Zenke.
Wennigsen Nach dem Freischießen ist vor dem Freischießen

Noch immer steckt das Historische Freischießen vom Juni einigen Organisatoren in den Knochen. Dennoch haben die Vorbereitungen für die Neuauflage in 2020 bereits begonnen. Nostalgiker können sich auf das kommende Jahr freuen: Dann soll der Film über 60 Jahre Freischießen endlich erhältlich sein. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Situation eskaliert (von links): Die Eltern James und Kate Mayo (Werner Gollubits und Rosemarie von Strohe) mit ihren Söhnen Robert und Andrew (Frederik Lutter und Yorck Heerhorst).
Wennigsen Jenseits des Horizonts: Premiere bei der Klosterbühne

Das ist ein anregender Abend gewesen: Die Klosterbühne Wennigsen bringt ein neues Stück auf die Bühne, O’Neills „Jenseits des Horizonts“, der dafür 1920 den Pulitzer-Preis erhielt. Am Freitag war Premiere. mehrKostenpflichtiger Inhalt

An der elektronischen Anzeigetafel im kleinen Ratssaal erläutert Bürgermeister Claus Schacht Heike Steinberg-Ruminski und Manfred Kulinna die Tagesordnung der Ratssitzung.
Hemmingen-Westerfeld XXL-Fragestunde soll wiederholt werden

Kleine Runde in der großen Fragestunde: Auch wenn die Zahl der Bürger vor der Ratssitzung überschaubar war, will Bürgermeister Claus Schacht das Angebot wiederholen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Während der Umbauzeit müssen die Kinder in Mobilbauten unterrichtet werden.
Springe Grundschüler müssen in Containern lernen

Für die Schüler der Bennigser Grundschule und das Schulpersonal werden in der Umbauphase ab August 20 Mobilbauten benötigt. Für den Umbau der Schule, bei dem das alte Backsteingebäude stehen bleiben soll, isind knapp 12 Millionen Euro veranschlagt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

2012 starteten Nicola Pastore und Günter Geppert mit einem „Deisterfest" eine Neuauflage des Stadtfestes.
Springe Neue Chance fürs Stadtfest?

Das Schützenfest wurde für Springe dieses Jahr abgesagt. Nun soll das Stadtfest wiederbelebt werden, wünschen sich der Ortsbürgermeister Karl-Heinz Friedrich und Bürgermeister Christian Springfeld. Die Stadt will potenzielle Veranstalter dabei unterstützen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Ronnenberg ist ...

  • ... eine Stadt südwestlich von Hannover mit sieben Ortsteilen und 23.000 Einwohnern.
  • ... eine frühere Bergbauhochburg. 1894 war die erste Tiefbohrung für das Kaliwerk Hansa-Silberwerk in Empelde.
  • ... bekannt für die Michaeliskirche, deren Ursprünge auf das Jahr 882 zurückgehen.
  • ... gleich mit drei S-Bahnhöfen ausgestattet: Ronnenberg, Empelde und Weetzen.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Ronnenberg der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.