Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Streik: So sieht es in Pattensen aus
Region Pattensen Nachrichten Streik: So sieht es in Pattensen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 14.03.2018
Für Donnerstag ist ein Streik angekündigt. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Pattensen

 Die Gewerkschaft Verdi hat für Donnerstag, 15. März, zum Streik im öffentlichen Dienst aufgerufen. Was bedeutet dies für Pattensen? „Den Verwaltungsbetrieb, das Klärwerk und den Betrieb des Stadtbetriebshof werden wir aufrecht erhalten“, teilte Stadtsprecherin Andrea Steding mit.

Auch wenn sich der eine oder andere Mitarbeiter dem Streik anschließen wird: „Uns beutelt die Krankheits- und Grippewelle stärker als die zu erwartenden Ausfälle.“ Zu Ausfällen in den Kindergärten werde es nicht kommen, weil dort kein städtisches Personal beschäftigt ist.

Wegen des Streiks bleiben am Donnerstag auch die Wertstoffhöfe, darunter jener in Pattensen, und die Deponien geschlossen. Auch das Servicetelefon des Abfallentsorgers Aha ist nicht besetzt. Es gebe nur einen Notdienst beispielsweise für Altenheime, teilte Aha mit. Der Wertstoffhof an der Ludwig-Erhard-Straße in Pattensen ist also erst wieder am Freitag, von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Auf die Abfuhr von Restabfall und Wertstoffen hat der Streik in Pattensen keinen Einfluss: Sie ist immer dienstags.

 

Von Andreas Zimmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Region Hannover kündigt den barrierefreien Ausbau von fünf Haltestellen im Pattenser Stadtgebiet an. 

16.03.2018

Der Musikverein Pattensen sucht nach einem geeigneten Proberaum. Die Räume in der Grundschule stehen mit Beginn der Sanierung des Gebäudes 2019 nicht mehr zur Verfügung. 

16.03.2018

Die Landjugend Pattensen plant den Tanz in den Mai am Montag, 30. April, in Oerie. Zudem haben die Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt. Geschäftsführer Christian Iwohn geht in die vierte Amtszeit.

16.03.2018