Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hoher Sachschaden bei Unfall
Region Pattensen Nachrichten Hoher Sachschaden bei Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 17.12.2017
Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild). Quelle: imago/Eibner
Anzeige
Pattensen

 Bei einem Unfall in Pattensen ist ein Schaden von schätzungsweise etwa 15.000 Euro entstanden. An der Kreuzung Koldinger Straße/Ludwig-Erhard-Straße sind am Freitag gegen 12.50 Uhr zwei Fahrzeuge zusammengestoßen.

Nach Polizeiangaben fuhr ein 34-Jähriger aus Nordstemmen mit seinem Audi A4 auf der Bundesstraße 443 aus Koldingen kommend in Richtung Pattensen. An der Kreuzung übersah er beim Rechtsabbiegen den BMW eines 51-Jährigen aus Springe, der wegen des Verkehrs halten musste. Der Audi war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. 

Zeugen werden gebeten sich in der Polizeistation in Pattensen zu melden, Telefon (05101) 12059, oder im Springer Kommissariat. Es ist unter der Rufnummer (05041) 94290 zu erreichen. 

Von Andreas Zimmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erst nach einigen Diskussionen stimmte der Rat zu, 100 000 Euro für die Gestaltung der Straße und des Gehwegs vor dem neuen Rathaus frei zu geben.

18.12.2017

Im und um das Stadtgebiet von Pattensen stehen Ackerflächen teilweise unter Wasser. Das erschwert die Rübenernte und zerstört das ausgesäte Wintergetreide.

18.12.2017

Bettina Wohlbier leitet jetzt die DRK-Sozialstation in Pattensen. Die Einrichtung sucht weitere Mitarbeiter, weil der Bedarf stetig steigt.

18.12.2017
Anzeige