Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bücherei stimmt auf Adventszeit ein
Region Pattensen Nachrichten Bücherei stimmt auf Adventszeit ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 09.12.2017
Eine der Adventsüberraschungen: Elke Schröder stellt das Buch "Die Geschichte der Bienen" von Maja Lunde vor. Quelle: Stadtbücherei Pattensen
Anzeige
Pattensen-Mitte

 Das Büchereiteam Cornelia Schneider und Elke Schröder hatte ein Geheimnis um die letzte Abendveranstaltung im laufenden Jahr gemacht. Aber da das Publikum sich schon häufig gut unterhalten fand, war die weihnachtliche Überraschung rund um den Adventskalender recht schnell ausverkauft.

Der passender Weise im Bücherregal aufgebaute Adventskalender steckt voller Überraschungen. Quelle: Stadtbücherei Pattensen

Versorgt mit leckeren Getränken und weihnachtlichen Snacks erlebten dann 36 Gäste ein kleines Rollenspiel, bei dem das Büchereiteam mit einem Adventskalender in der Bücherei „überrascht“ wurde. Nach kurzer Überlegung beschlossen alle Anwesenden gemeinsam, ins erste Päckchen zu schauen. Schließlich war ja niemand da, der beobachtet, dass man eigentlich Verbotenes macht…

So wurde für alle ein Kindheitstraum wahr: Mit immer mehr Mut und Entschlossenheit wurde nach und nach jedes Päckchen geöffnet, und die Gäste hatten ebenfalls viel Vergnügen daran. Neben kleinen Geschichten fand sich in 24 Päckchen Wissenswertes über Advent, Weihnachten, über Rezepte zum Backen und Kochen, aber auch Geschenk- und Buchtipps und kleine Überraschungen fürs Publikum.

Von Kim Gallop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die CDU Pattensen wirft der Bürgermeisterin vor, die Schulgemeinschaft der Grundschule Pattensen zu verunsichern. Die Bürgermeisterin bedauert, dass die Stadt mit einem späte verabschiedeten Haushalt weniger flexibel wird.

08.12.2017

Ein schönes und seltenes Jubiläum begehen am Mittwoch Ursula und Horst Swischenko: Sie haben am Nikolaustag 1952 geheiratet und feiern Eiserne Hochzeit. Die langjährigen Jeinser leben heute im Pflegewohnstift an der Koldinger Straße.

08.12.2017

Vorher hässlich, jetzt ein Hingucker: In Jeinsen hat im Auftrag des Bürgervereins der Graffiti-Künstler Ole Görgens einen Trafokasten in einen Hühnerverschlag verwandelt.

08.12.2017
Anzeige