Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Talstraße ist an zwei Tagen voll gesperrt
Region Pattensen Nachrichten Talstraße ist an zwei Tagen voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 24.09.2018
Der Baukran an der Talstraße 5 mitten in der Altstadt ist weithin zu sehen. Quelle: Torsten Lippelt
Pattensen-Mitte

Die Talstraße im Herzen der Pattenser Altstadt wird an zwei Tagen nochmals voll gesperrt: dienstags am 25. September und 2. Oktober. Nach Auskunft der Stadtverwaltung wird an der Baustelle in Höhe Talstraße 5 ein Betonpumpenfahrzeug aufgestellt. Aufgrund der Breite dieses Fahrzeuges reicht die bereits bestehende halbseitige Sperrung nicht aus.

Die Zufahrt zum Hirtenweg aus Richtung Göttinger Straße ist nicht eingeschränkt. Auch der Fußgängerverkehr ist an der Talstraße weiterhin gewährleistet. Der Fahrzeugverkehr wird umgeleitet.

Es mag größere Baustellen in und um Pattensen geben, aber kaum eine ist so sehr im Bewusstsein und Blickpunkt wie die an der Talstraße mitten in der Altstadt. Wohl jeder ist in den vergangenen Wochen schon die dort halbseitig gesperrte Straße entlang gefahren. Und falls nicht: An der Baustellen steht ein sehr hoher Kran, der weithin sichtbar ist.

Die Bauarbeiten an der Talstraße 5 laufen schon seit Wochen. Quelle: Torsten Lippelt

Die Talstraße ist in Höhe der Baustelle schon seit Anfang September verengt, um Platz für Baucontainer und große Baumaschinen zu schaffen. Die halbseitige Sperrung soll bis Ende Februar 2019 andauern. Als der Kran aufgestellt wurde, war kurzfristig schon einmal eine Vollsperrung nötig.

Am Standort des ehemaligen Weidemannschen Hofes sollen 27 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten entstehen. Vor Baubeginn wurde dort mehrere Monate lang nach archäologischen Zeugnissen der Stadtgeschichte gegraben. Seit Anfang August verläuft die Baugrubenerstellung nach Plan ebenso wie die Erstellung der sogenannten Sohlplatte.

Von Kim Gallop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine doppelte Auszeichnung – das gab es noch nie: Die Spieler der 1. und 2. Mannschaft des TSV Pattensen wurden jetzt für ihre Fairness ausgezeichnet.

23.09.2018

Wie kann ein rund 600 Quadratmeter großer Kleingarten am Rand der Pattenser Feldmark ab sofort gemeinschaftlich von Pattenser Bürgern genutzt werden? Das war jetzt die Kernfrage bei einem Treffen.

23.09.2018

Beim Kinderbibeltag zum Thema Wasser gab es Wasser genug: Wegen Regen musste die Veranstaltung in Hüpede am Freitagnachmittag vom Freien ins Gemeindehaus verlegt werden.

23.09.2018