Navigation:
Das Weihnachtsreiten in der Reitanlage Alt Calenberg in Koldingen begeistert durch das phantasievolle Programm.

Das Weihnachtsreiten in der Reitanlage Alt Calenberg in Koldingen begeistert durch das phantasievolle Programm.
© Sophie Hilgenstock

Koldingen

Der Weihnachtsmann fährt mit der Kutsche vor

In Koldingen bringen die Weihnachtsfrauen hoch zu Ross die Geschenke: In der Reitanlage Alt Calenberg zeigen Mensch und Tier ihr Können.

Koldingen.  Steckenpferde und Santa Claus im Springsattel: Das Weihnachtsreiten auf der Reitanlage Alt Calenberg in Koldingen ließ jetzt keine Wünsche übrig. Den Zuschauern in der Reithalle wurde bei Glühwein, Kakao und weihnachtlichem Kuchen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Den Beginn machte ein flottes Pas de Deux in Dirndl und Lederhose. Anschließend wurde die Ausbildung junger Pferde demonstriert, bevor die jüngsten Teilnehmerinnen auf ihren Ponys als Engel und Nikoläuse verkleidet die Halle stürmten. Weiter ging es mit einer Springquadrille, bei der Santa Claus begleitet von zwei Rentieren und einem Engel mit viel Tempo durch die Halle „flog“. Dressurlektionen vom Allerfeinsten boten danach die Reiterinnen einiger schicker Steckenpferde. 

Den Höhepunkt des Weihnachtsreitens bildete schließlich die große Dressurquadrille von erstmals insgesamt 14 Weihnachtsfrauen auf ihren 14 Pferden. Zum krönendem Abschluss fuhr der Weihnachtsmann in einer Kutsche vor und verteilte unter den Kindern kleine Geschenke. Mit dem Singen von Weihnachtsliedern endete dieser stimmungsvolle Nachmittag - und wartet auf seine Fortsetzung im Advent 2018. hil

Von Sophie Hilgenstock


Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.