Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fraktionen legen Sparvorschläge vor
Region Pattensen Nachrichten Fraktionen legen Sparvorschläge vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 12.11.2018
Fraktionen stellen Sparvorschläge für die Stadt vor. Quelle: Kim Gallop
Pattensen

 Die Fraktionen von CDU, SPD und der UWG/UWJ-Gruppe haben in der Sitzung des Finanzausschusses am Donnerstagabend ihre Sparvorschläge für den Haushalt 2019 vorgestellt. In einigen Punkten gab es bereits Übereinstimmungen. So fordern CDU und UWG/UWJ gemeinsam, dass die von der Verwaltung vorgeschlagenen 74.000 Euro zum zusätzlichen Grunderwerb für den Hochwasserschutz in Jeinsen wieder gestrichen werden. „Die Summe erscheint für den Kauf von 3700 Quadratmetern viel zu hoch. Außerdem hieß es bisher immer, dass die bisherige Fläche reicht“, erläuterte der UWG/UWJ-Fraktionsvorsitzende Dirk Meyer.

Die CDU lehnt zusätzlich auch die Kosten von 320.000 Euro für die Sanierung des Beekewegs in Jeinsen ab. Die SPD hatte dies beantragt. Der Fraktionsvorsitzende Horst Bötger sagte, dass zunächst Planungskosten in den Haushalt eingestellt werden sollen.

Die SPD und die UWG/UWJ-Gruppe fordern gemeinsam die Streichung von 39.000 Euro, die die KGS zum Kauf neuer Stühle für die Aula, sowie 16 iPads und interaktiver Beamer beantragt hatte. Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Jens Ernst regte zum Gespräch mit Vertretern der Schule an. „Es gibt offene Fragen. Wer kümmert sich zum Beispiel um die Wartung der iPads?“, fragte er.

Der Ausschuss sprach sich einstimmig dafür aus, die Haushaltsberatung zurück in die Fraktionen zu verweisen. Damit steht fest, dass der Haushalt frühestens in der Ratssitzung im Dezember beschlossen wird.

Von Tobias Lehmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Thema Nationalsozialismus und (ehemals) jüdisches Leben in Pattensen haben drei Gymnasialklassen der KGS Pattensen geforscht. Ihre Ergebnisse stellten sie den Mitschülern vor.

12.11.2018

Bei ihrem Laternenumzug haben die Kinder der vom Verein Mobile getragenen Kita und des Horts im CMS-Pflegewohnstift Station gemacht. Jung und Alt sangen gemeinsam Laternen-Lieder.

08.11.2018

Der SPD-Antrag, eine neue Kita in Pattensen-Mitte zu bauen, hat im Bau- und Schulausschuss Mehrheiten gefunden. Aber es gibt noch viele Fragen, wie viele Betreuungsplätze wirklich fehlen werden.

08.11.2018