Navigation:
Die Verwaltungsaußenstelle an der Walter-Bruch-Straße soll verkauft werden.

Die Verwaltungsaußenstelle an der Walter-Bruch-Straße soll verkauft werden.
© Tobias Lehmann

Pattensen-Mitte

Alte Verwaltungsgebäude werden verkauft

Das alte Rathaus soll für 330 000 Euro zum Verkauf angeboten werden. Das schlägt die Verwaltung nach einem Gutachten vor. Für die Außenstelle an der Walter-Bruch-Straße werden 650 000 Euro angesetzt.

Pattensen-Mitte.  Rund eine Million Euro will die Stadt durch den Verkauf des alten Rathauses und der Verwaltungsaußenstelle an der Walter-Bruch-Straße erzielen. Beide Gebäude sollen möglichst direkt im Anschluss an den für April geplanten Umzug der Stadtverwaltung in das neue Rathaus an der Göttinger Straße verkauft werden. Bei der Außenstelle handelt es sich um das ehemalige Hadakon-Firmengebäude, das die Stadt 2008 für rund eine Million Euro gekauft und umgebaut hat. Die Verwaltung schlägt jetzt vor, beide Gebäude auf verschiedenen Internetportalen zum Verkauf anzubieten. 

Der Diplom-Ingenieur Volker Bratke aus Hemmingen hat den Marktwert der beiden Immobilien ermittelt. Für das Rathaus liegt dieser bei 330 000 Euro und für die Außenstelle bei 650 000 Euro. Diese Summen sollen als Mindestangebote angesetzt werden. Der Gutachter hat für seine Berechnungen den Grundstücksmarktbericht 2017 der Region Hannover zugrunde gelegt. Berücksichtigt wurden auch die Modernisierungen am alten Rathaus und die zurzeit steigende Nachfrage nach Anlageimmobilien. 

Interessenten sollen bis spätestens 15. Mai ihre Angebote abgeben können. Der Zuschlag geht an den Höchstbietenden. Der Beschluss über den Verkauf könnte dann bereits in der für den 14. Juni geplanten Ratssitzung fallen.  Zunächst muss die Politik jedoch dem vorgeschlagenen Ablauf zustimmen. Das erste Gremium, das darüber diskutieren wird, ist der Ortsrat in Pattensen-Mitte am Donnerstag, 4. Januar, ab 19 Uhr in der Mensa der Ernst-Reuter-Schule. Das letzte Wort hat der Rat am 25. Januar. Der Sitzungsort und die Uhrzeit werden noch bekannt gegeben. 

Von Tobias Lehmann


Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.