Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Alte Verwaltungsgebäude werden verkauft
Region Pattensen Nachrichten Alte Verwaltungsgebäude werden verkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 05.01.2018
Die Verwaltungsaußenstelle an der Walter-Bruch-Straße soll verkauft werden. Quelle: Tobias Lehmann
Anzeige
Pattensen-Mitte

 Rund eine Million Euro will die Stadt durch den Verkauf des alten Rathauses und der Verwaltungsaußenstelle an der Walter-Bruch-Straße erzielen. Beide Gebäude sollen möglichst direkt im Anschluss an den für April geplanten Umzug der Stadtverwaltung in das neue Rathaus an der Göttinger Straße verkauft werden. Bei der Außenstelle handelt es sich um das ehemalige Hadakon-Firmengebäude, das die Stadt 2008 für rund eine Million Euro gekauft und umgebaut hat. Die Verwaltung schlägt jetzt vor, beide Gebäude auf verschiedenen Internetportalen zum Verkauf anzubieten. 

Der Diplom-Ingenieur Volker Bratke aus Hemmingen hat den Marktwert der beiden Immobilien ermittelt. Für das Rathaus liegt dieser bei 330 000 Euro und für die Außenstelle bei 650 000 Euro. Diese Summen sollen als Mindestangebote angesetzt werden. Der Gutachter hat für seine Berechnungen den Grundstücksmarktbericht 2017 der Region Hannover zugrunde gelegt. Berücksichtigt wurden auch die Modernisierungen am alten Rathaus und die zurzeit steigende Nachfrage nach Anlageimmobilien. 

Interessenten sollen bis spätestens 15. Mai ihre Angebote abgeben können. Der Zuschlag geht an den Höchstbietenden. Der Beschluss über den Verkauf könnte dann bereits in der für den 14. Juni geplanten Ratssitzung fallen.  Zunächst muss die Politik jedoch dem vorgeschlagenen Ablauf zustimmen. Das erste Gremium, das darüber diskutieren wird, ist der Ortsrat in Pattensen-Mitte am Donnerstag, 4. Januar, ab 19 Uhr in der Mensa der Ernst-Reuter-Schule. Das letzte Wort hat der Rat am 25. Januar. Der Sitzungsort und die Uhrzeit werden noch bekannt gegeben. 

Von Tobias Lehmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die FDP ist seit 2011 nicht mehr im Rat der Stadt Pattensen. Der neue Vorsitzende Dirk Erdner will das bei der nächsten Kommunalwahl ändern.

05.01.2018

Sechs Jahre sind seit dem ersten Projekt der Altstadtsanierung Pattensen vergangen. Seitdem hat sich viel verändert. Das letzte Projekt soll die Sanierung der Talstraße im Jahr 2019 sein. 

04.01.2018

Unbekannte haben in der Silvesternacht eine Rakete in einen in die Haustür integrierten Briefkasten eines Wohngebäudes in Pattensen gesteckt und angezündet. "Durch die Detonation im Innern des Hauses wurden der Fußbodenbelag und die Tapete beschädigt", teilte ein Polizeisprecher mit.

Andreas Zimmer 04.01.2018
Anzeige