Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten KlezFez verbinden Klezmer mit Rock, Reggae und Jazz
Region Pattensen Nachrichten KlezFez verbinden Klezmer mit Rock, Reggae und Jazz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 20.03.2019
Das Berliner Ensemble Klezfez spielt in der St.-Lucas-Kirche - und animiert sogar einige zum Tanz. Quelle: Torsten Lippelt
Pattensen

 Mit einem über zweistündigen Klezmer-Konzert hat am Samstagabend die vierköpfige Berliner Band KlezFez ihre rund 150 Zuhörer in der St. Lucas-Kirche unterhalten. Und das kam an: Erst nach vier Zugaben durften die mit Standing Ovations und lang anhaltendem Beifall gefeierten Musiker Jakob Altendorf (Klarinette/Saxophon), Oleg Nehls (Akkordeon), Dieter Wolter (Bass) und Charly Köhn (Schlagzeug/Percussion) die Konzertbühne am Taufstein verlassen.

Der Grund für die – auch mit kräftigem Fußgetrampel auf dem Holzboden unter den Sitzreihen geäußerten – Beifallsbekundungen lag in der gekonnten Mischung der Klezmerklänge mit Musik anderer Stilrichtungen. Die Klezmer-Musik, die seit Generationen zum Tanz einladend auch zu Festen und vor allem zu Hochzeiten gespielt wird, schätzen ihre Anhänger vom schnellen Bulgar über den mitreißenden Freilach bis hin zur langsamen und melancholischen Hora. Oft sehr lebendig, immer schwungvoll und meist tanzbar, aber auch mit ganz leisen Tönen. Leichtigkeit, Leidenschaft und Tanz treffen da auf das gesamte Gefühlsspektrum von tiefer Traurigkeit zu unbändiger Lebensfreude.

Die aus unterschiedlichen Genres kommenden Musiker des 2011 gegründeten KlezFez-Quartetts mischen in respektvoller Frechheit den Klezmer mal mit Rock, mal mit Reggae oder Jazz. Da trifft die Klarinette auf die E-Gitarre. Zu hören gab es in St. Lucas traditionelle und moderne Klezmerklänge aus dem Repertoire von Giora Feidman, den Klezmatics, dem Abe Schwartz's Orchestra, Naftule Brandwein und von vielen anderen. Walzerklänge ertönten in St. Lucas ebenso wie die Titelmelodie des Quentin-Tarantino-Films „Pulp Fiction“. So folgten einige nach der Pause der herzlichen Einladung der Band, zu ihrer Musik zu tanzen.

Über den stimmungsvollen Abend freute sich besonders St.-Lucas-Pastorin Carola Timpe. Sie hatte die Band aus privatem Anlass für das Konzert engagiert, „weil ich Klezmer-Musik so gerne mag“. Statt eine Eintrittskarte erwerben zu müssen, waren die Konzertgäste nur gebeten worden, anschließend etwas zu spenden. „Der Erlös der Sammlung ist dann für weitere Musik in St. Lucas vorgesehen“, blickte Carola Timpe voraus auf weitere Klangerlebnisse der besonderen Art in ihrer Kirche.

Von Torsten Lippelt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil die Bauarbeiten an der K203 zwischen Hüpede und Oerie länger dauern, werden die Buslinien weiterhin umgeleitet. Allerdings ist am Sonnabend und Sonntag, 16. und 17. März, normaler Busverkehr möglich. Für Autos gilt die Umleitung weiter.

16.03.2019

In der Altstadt von Pattensen sind auf vielen Laternenmasten und Verkehrsschildern Aufkleber mit rechtsextremen Parolen und Zeichen versehen worden. Sie werden vom Betriebshof der Stadt entfernt.

15.03.2019

Der Protest von Anliegern gegen Lärm durch die Kreisstraße 226 war auch Thema im Ortsrat Pattensen-Mitte. Ein Ortsratsmitglied sagte, dass eine Tempobegrenzung auf 50 Stundenkilometer den Lärm mindern könnte.

15.03.2019