Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten KGS setzt weiter auf Schüler-Konfliktlotsen
Region Pattensen Nachrichten KGS setzt weiter auf Schüler-Konfliktlotsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 18.02.2019
Zertifiziert: Mirjam Gerull (hinten links) und Claudia Laux (rechts) zeichnen die Konfliktlotsen für ihren Einsatz aus. Quelle: privat
Pattensen

Speziell ausgebildete Schüler sollen auch weiterhin mögliche Konflikte in den Klassen der Ernst-Reuter-Schule weitgehend selbst lösen. An diesem Modell will die KGS Pattensen auch in Zukunft festhalten.

Ende Januar haben wieder mehrere Schüler im Alter von zehn bis 17 Jahren an einem Training teilgenommen, das von Schulmediatorin Claudia Laux in den Räumen von St. Maria in Pattensen geleitet wurde. Laux hatte verschiedene Übungen und Spiele vorbereitet, die die Schüler für die Elemente einer gewaltfreien und einfühlsamen Kommunikation stärken sollten. So mussten unter anderem subjektiv gefärbte Aussagen zu wertfreien Äußerungen umformuliert werden.

In der Praxis führen die Schüler-Mediatoren in geschütztem Raum Gespräche und helfen, durch aktives und empathisches Zuhören und zielführende Fragen zu einem Konsens zu finden. Der Vorteil dieses Modells sei es, dass die Schüler Eigenverantwortlichkeit und Sozialkompetenz lernen und die Lehrer kleinere Konfliktsituationen an die Lotsen delegieren können und entlastet werden, teilte die KGS mit.

Nach mehr als einem Jahr intensiven Trainings zeichnete die stellvertretende Direktorin Mirjam Gerull die jüngsten Konfliktlotsen mit einem Zertifikat aus. Einen zusätzlichen Kino-Gutschein gab es für Niclas Henjes, Nico Neuwert, Luis Roth, Emma Schlegel und Florian Topper als Dank dafür, dass sie ihre Amtszeit jeweils noch um ein halbes Jahr verlängert haben.

Für die nächste Ausbildungsrunde können sich Schüler ab sofort anmelden. Die entsprechenden Formulare gibt es im Sekretariat der Schule sowie auf der Homepage kgspattensen.de.

Von Tobias Lehmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei sucht Zeugen eines Handtaschendiebstahls am Sonnabend am Rewe-Markt nahe dem Pattenser ZOB. Eine 83-Jährige hatte ihren Einkauf am Fahrrad deponiert. Während sie den Einkaufswagen wegschob, wurden Einkauf und Portmonnaie entwendet.

17.02.2019

Zu einem Bluesabend hatten Andreas Bock & friends ins Landgasthaus Jeinsen gebeten. Für Bock naheliegend, der Drummer lebt im Ort, für die Zuhörer beglückend: Sie tanzten zu Blues und Boogie.

17.02.2019

Die Bündnisgrünen wollen die Einrichtung eines Waldkindergartens in Pattensen prüfen lassen. Eine der großen Fragen ist allerdings: Gibt es überhaupt einen geeigneten Platz dafür?

15.02.2019