Navigation:
Kita-Leiterin Susanne Pape (von links) setzt dem auf Nikolaus getauften Holzpony seine rote Mütze auf und freut sich mit den Kita-Kindern über die Sachspenden von Holger Pareidt und seiner Schwester Iris Nomrowski.

Kita-Leiterin Susanne Pape (von links) setzt dem auf Nikolaus getauften Holzpony seine rote Mütze auf und freut sich mit den Kita-Kindern über die Sachspenden von Holger Pareidt und seiner Schwester Iris Nomrowski.
© Torsten Lippelt

Pattensen-Mitte

Kinder lieben Holzpony Nikolaus und Tretmobil

Kulis für die Firmenkunden, oder Spenden für die Kleinen? Die Kupferschmiede Pareidt entscheidet sich Jahr für Jahr dafür, Kindern in Pattensen eine Freude zu machen.

Pattensen-Mitte.  Alljährlich stellen sich Holger Pareidt und seine Schwester Iris Nomrowski die Frage, was ihre Kupferschmiede Pareidt, in der Johann-Egestorff-Straße, zu Weihnachten Gutes tun kann: Kulis und Kalender für ihre Firmenkunden verschicken oder aber Möbel und Spielzeug für die umliegenden Kindergärten spenden? Und seit acht Jahren fällt stets die Entscheidung zugunsten der Kleinen. So durften sich in diesem Jahr – wie bereits auch schon 2016 – die Kinder und Erzieherinnen des evangelischen Lucas-Kindergartens an der Usedomer Straße für 1500 Euro etwas zur Verschönerung ihrer Einrichtung aussuchen. Die Wahl der 76 Kinder, sowie von der Leiterin Susanne Pape und ihrem Team, fiel auf ein neues Tretmobil zum Herumfahren und ein großes hölzernes Pony, zum Draufsetzen und Spielen. Passend zum Tag der Übergabe wurde es gleich „Nikolaus“ getauft und mit einer roten Mütze versehen.

„Wir freuen uns jedes Jahr wieder, Kindern Freude zu bereiten und damit das Miteinander zu fördern“, sagte Holger Pareidt. "Ich bin sehr gerührt, dass unser Kindergarten noch einmal ausgesucht wurde", freute sich Susanne Pape mit den Kleinen. Um richtig glücklich zu sein, fehlt ihr jetzt nur noch eine gewünschte personelle Verstärkung ihres Erzieherinnen-Teams.

Von Torsten Lippelt


Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.