Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Graffiti-Kunst: In Jeinsen sind die Hühner los
Region Pattensen Nachrichten Graffiti-Kunst: In Jeinsen sind die Hühner los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.12.2017
Da lachen ja die Hühner: Graffiti-Künstler Ole Görgens verwandelt in Jeinsen einen Trafokasten in ein Kunstwerk.  Quelle: Dieter Alm
Jeinsen

  Der Bürgerverein Jeinsen hat erstmals einen der drei großen Trafo-Kästen von dem Graffitik-Sprayer Ole Görgens vom Sprühwerk Hildesheim bemalen lassen. Als Motiv war ein Hühnerverschlag vorgegeben, der sich gut in die Umgebung an der Ippenstedter Straße/ Ecke Wilhelm-Henze-Straße einpasst - ein weiterer Hingucker für die Spaziergänger und Autofahrer in Jeinsen. Wie der Bürgerverein berichtet, hat der eine oder andere Passant bereits geprüft, ob es sich hier tatsächlich um einen Holzverschlag handelt. „Das zeigt, dass Ole Görgens mal wieder eine tolle Arbeit abgeliefert hat“, meinte Bürgervereins-Sprecher Dieter Alm.

 Der Bürgerverein Jeinsen hat seit 2013 insgesamt 15 Stromkästen, einen großen DSL-Kasten und nun diesen Trafokasten vom Sprühwerk Hildesheim gestalten lassen. Durch diese Arbeit sind die hässlichen grauen Kästen zu bunten Kunstwerken geworden. Der nächste Stromkasten an der Calenberger Straße / Ecke Kirchstraße ist bereits grundiert worden und wird in den nächsten Tagen bemalt. Für die Spray-Aktionen hat der Bürgerverein bisher insgesamt rund 5700 Euro aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden eingesetzt. Diese Aktion soll weiterlaufen.

 Der Bürgerverein hat inzwischen 203 Mitglieder und würde sich über neue Mitglieder freuen, um mit dem Jahresbeitrag von lediglich 15 Euro weitere Projekte durchführen zu können. Infos zum Bürgerverein stehen unter www.buergerverein-jeinsen.de im Internet. gal

Von Kim Gallop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lieber Zuckerwatte oder Fischbrötchen? Beim Jeinser Weihnachtsmarkt am Sonnabend,  9. Dezember, ab 14.30  Uhr,  bleibt kein Wunsch offen. Es gibt Kunstgewerbe und Kinderaktionen.

05.12.2017

Zahlreiche Gäste haben den Adventsmarkt rund um die Kirche in Hüpede besucht. Die stimmungsvolle Dekoration sorgte für die richtige Atmosphäre. Kinder freuten sich unter anderem über das Bilderbuchkino in der Kirche. 

04.12.2017

Benötigt die Verwaltung neue Stellen? Die UWG/UWJ-Gruppe lehnt diese ab und schlägt zudem eine externe Organisationsuntersuchung vor.  

04.12.2017