Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 24 Frauen suchen Schutz vor Gewalt
Region Pattensen Nachrichten 24 Frauen suchen Schutz vor Gewalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 05.10.2018
Die Beratungsstelle Donna Clara im Frauenzentrum in Laatzen ist auch für Pattensen zuständig. Quelle: Astrid Köhler (Archiv)
Pattensen/Laatzen

Seit zwei Jahren ist die Beratungsstelle Donna Clara im Frauenzentrum in Laatzen auch für Frauen in Pattensen und Hemmingen zuständig. Pattensens Gleichstellungsbeauftragte Heike Grützner hatte jetzt ist im Sozialausschuss in Pattensen eine Bilanz von Donna Clara vorgestellt. Daraus geht hervor, wie viele Pattenser Frauen in Gewaltsituationen - einige von ihnen mit Kindern - Rat und auch Schutz bei Donna Clara gesucht haben.

„Die Kooperation mit Donna Clara ist für uns definitiv ein Mehrwert“, sagte Pattensens Bürgermeisterin Ramona Schumann. Sie stellte in Aussicht, dass die Hilfsangebote mit Unterstützung der Region Hannover noch ausgebaut werden. Parallel habe Pattensen, als eine der 11 Regionskommunen ohne eigenes Jugendamt, das Netzwerk frühe Hilfen aufgebaut, das sich besonders dem Schutz von Kindern widmet, ergänzte die Bürgermeisterin.

Nach Angaben von Donna Clara haben 24 ratsuchende Frauen aus Pattensen die Stelle aufgesucht. Bei Donna Clara können sie über ihre Gewalterfahrungen in der Partnerschaft berichten oder darüber, ob ihre Kinder von Gewalt betroffen sind. Auf Wunsch findet die Beratung bei den Frauen zu Hause statt, meistens aber in Laatzen. Viele schätzen auch die Entfernung von ihrem Wohnort, weil sie dann nach außen leichter anonym bleiben können. Neben Einzelberatungen gibt es im Frauenzentrum auch Gruppen und Info-Veranstaltungen zur Unterstützung. Die Gruppen wenden sich etwa an Alleinerziehende oder auch an Frauen in einer Trennungssituation. Vorträge gab es etwa über Antifeminismus oder Islam. „Der Kontakt zu anderen Frauen und der Austausch in einer Gruppe stärkte das häufig beeinträchtigte Selbstbewusstsein und eröffnete Betroffenen neue Handlungsoptionen“, heißt es in dem Bericht. Ziel sei immer, dass die Frau den Weg in ein selbstbestimmtes und gewaltfreies Leben findet.

Donna Clara ist an der Hildesheimer Straße 85, 30880 Laatzen, zu finden. Kontakt ist über Telefon (0511) 89885820 oder unter info@frauenzentrum-laatzen.de per E-Mail möglich. Mehr Infos, auch über über die Beratungszeiten, gibt es unter www.frauenzentrum-laatzen.de im Internet.

Von Kim Gallop

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Arne Schütt, Wirtschaftsförderer der Stadt Pattensen, hat seine erste Bilanz vorgelegt. Er will unter anderem den Kontakt von lokalen Unternehmen untereinander verbessern.

05.10.2018

Zum zweiten Mal innerhalb dieser Woche ist das Eiscafé an der Marienstraße Opfer von Vandalen geworden. Der Inhaber fand seine Außenwerbung in den Bruchwiesen wieder.

05.10.2018

Landwirte kennen kaum Feiertage oder Wochenenden, ihre Arbeit wird vom Wetter bestimmt. Da sind sie auch immer wieder im Licht starker Scheinwerfer nachts im Einsatz.

05.10.2018