Navigation:
Die Feuerwehr löscht die brennenden Reste aus Kunststoff und Papier.

Die Feuerwehr löscht die brennenden Reste aus Kunststoff und Papier.© Feuerwehr (Brüggemann)

|
Pattensen-Mitte

Container brennt in der Silvesternacht

Das neue Jahr war erst zwei Stunden alt, da wurde die Ortsfeuerwehr Pattensen bereits zu einem Einsatz gerufen. An der Max-Eyth-Straße in Pattensen-Mitte ist ein Altpapiercontainer in Brand geraten. Das Feuer entstand offenbar durch Feuerwerkskörper.

Pattensen-Mitte. "Ein Zeuge hatte beobachtet, dass zwei Personen offensichtlich mitBöllern am Container herumhantiert hatten", sagte ein Polizeisprecher. "Beide Personen flüchteten."

Stadtfeuerwehrsprecher Henning Brüggemann teilte mit: "Bei dem Feuer wurde der 1100 Liter fassende Kunststoffbehälter komplett zerstört. Ein Trupp unter Atemschutz löschte die brennenden Reste aus Kunststoff und Papier mit Wasser aus einem Tanklöschfahrzeug." Der Einsatz mit 15 Feuerwehrleuten und zwei Fahrzeugen, der gegen 2.20 Uhr begann, sei gegen 3 Uhr beendet gewesen.

Zeugen werden gebeten sich in der Polizeistation in Pattensen zu melden, Telefon (05101) 12059, oder im Springer Kommissariat. Es ist unter der Rufnummer (05041) 94290 zu erreichen.


Anzeige

Pattensen ist ...

  • ... mit knapp 14.000 Einwohnern die kleinste Stadt in der Region Hannover.
  • ... ehemalige Heimat von Nationalspieler Per Mertesacker.
  • ... mit der Marienburg ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Standort für ein großes Briefzentrum der Deutschen Post.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Pattensen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.